Heizkörper werden nicht warm aber vorlauf schon

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Vidal, überprüfe vorab Dein Thermostatventil. Wenn Du den Th-Kopf abgeschraubt hast, bewege den vorstehenden Stift im Ventilunterteil rein und raus! Lass den Thermostatkopf mal 10 Minuten vom Ventilunterteil. Was für eine Wohnung bewohnst Du? Bei Etagen-Zentralheizung könnte evtl. der Pumpendruck zuhoch sein. Dann wird das Heizungswasser vielleicht an Deinen Abgängen zu Deiner Wohnung zuschnell vorbei getrieben! Wurde etwas an Eurer Heizung verändert? Mit freundlichem Gruss, Hk. PS. Sollten alle Heizkörper nicht warm werden gibt es zwei Möglichkeiten! Die Umwälzpumpe läuft nicht. Oder sie läuft in einer zuhohen Tourenzahl!

Schraub den Regler des Heizkörpers ab und ziehe mit einer Zange den Penöpel (Fachbegriffbonus: 4 Kekse) raus...das Ding ist festgemopfelt und bewegt sich daher nicht mehr.

hab ich gemacht aber das ist ja bei jedem hk so

0

Der Stift im Anschluß für den Thermostat sitzt fest. Nimm den Regler mal ab, dann kannst du diesen Stift mit einer Zange weiter heraus ziehen.

Schau mal nach, ob die Umwälzpumpe auch läuft.

aussentemeraturfühler defekt?

Aber warum wird dann der Vorlauf 75 Grad warm?? also kann es doch nicht daran liegen oder?

0
@Vidal

bei uns war der aussentemeraturfühler defekt und ein druckregler vom wasser in heizkreislauf. du kannst auch mal das termostat abauen mit einer rohrzange und den dann sichtbare schraube mit einem schlüssel drehen bis man wassergeräusche hört. es kann auch schmutz in diesem ventil sein .dann müsste man die ganze heizungsanlage mal mit wasser "durchpusten".

0

Was möchtest Du wissen?