Heizkörper-Reflexionsfolie

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die bringt nur was wenn zwischen heizkörper und wand auch etwas platz ist,wenn sie am heizkörper anliegt behindert sie nur die wärmezirkulation

Vielen Dank für Deine Antwort!

0

A) Folie in Streifen mit ca. 10 cm Breite schneiden (Cuttermesser) - Rückseite mit doppelseitigen Klebeband bekleben - von unten horizontal hinter den Heizkörper bringen - um 90 Grad drehen - nach links oder rechts bis Widerstand schieben (HK-Befestigung) - andrücken - abgesägten Besenstiel (Länge = HK-Höhe plus 15 cm) als Rolle verwenden - mit leichtem Druck rollen. Nächste Folie vorbereiten und auf Stoß an die vorhergehende kleben - Gleiche Höhe beachten (sieht besser aus). Ist ca. die Mitte erreicht - von der anderen Seite, wie oben, neu beginnen. Zum Schluss bleibt ein Restspalt - Breite in Sonderanfertigung. Rechts wie links der HK-Befestigung in gleichem Sinn verfahren.

B) effektiv ist relativ -

"Schon beim ersten Heizen, aber spätestens bei der Kostenabrechnung, können Sie einen Unterschied zu vorher feststellen."

Das glaube ich nicht.

Aber 2-3 % könnte schon sein. (mit alle üblichen und unlauteren Vorbehalten)

Gruß

PS. Da Du bei der Aktion ins Schwitzen geraten könntest - stelle die Heizung ab. Das hast Du dann auf jeden Fall schon einmal gespart.

Hallo Dietmar,

ich hatte ja neulich mal was bzgl. eventueller Schimmelbildung hinter der Folie abgesondert, weil die Wandoberfläche u.U. nicht mehr genügend beheizt wird. Was meinst du denn dazu?

0

Vielen Dank für Deine Antwort! Auf jeden Fall werde ich die Heizung bei der anstrengenden Arbeit reduzieren :-).

0

Was möchtest Du wissen?