Heizkörper - oben heiß, unten kalt

10 Antworten

Hallo Wohasch,

prinzipiell ist es normal, dass der Heizkörper oben wärmer ist als unten. Denn das Heizungswasser gibt ja seine Wärme an den Raum ab und kühlt dabei ab. Die entscheidende Frage ist also, ob es in dem entsprechenden Raum warm wird oder nicht. Wenn du eine angenehme Temperatur erreichst, ist es unwichtig wie sich der Heizkörper anfühlt. Ein zu groß dimensionierter Heizkörper braucht beispielsweise nicht die gesamte Heizfläche um den Raum auf eine angenehme Temperatur zu bringen.

Beste Grüße vom co2online-Team

Ich bin verblüfft über alle Antworten! Die richtige Antwort bzw. die Lösung scheint nicht dabei zu sein! Vertauschung von Vor- und Rücklauf kann nicht sein, da Anlage seit Ewigkeiten besteht! Ich habe heute im ganzen Haus die Anlage entlüftet, d.h. alle Heizkörper geöffnet - Heizung komplett abgestellt - gewartet - Heizung auf 2 bar aufgefüllt - Heizkörper entlüftet. Schon ganz am Anfang fiel auf, dass einzelne Heizkörper, die zusammenhängen (Strang), gar nicht aufwärmten. Mein Verdacht: Die Umwälzpumpe funzt nicht!!! Sie ist heiß, aber der Flimmerpropeller vorne drauf bewegt sich nicht. Muss er das? Wie kann ich das Teil testen?

also,das ist ja wahnsinn was alle außer einer (ichamcomputer) für experten sind und was für verwunderliche ratschläge gegeben werden.dabei steht hier, dass die antwort für den fragesteller hilfreich sein soll!RICHTIG IST : Vor- und Rüchklauf wurden vertauscht.jetzt hast du 2 möglichkeiten :Das Rohr welches unten am Heizkörper angeschlossen ist, muss oben, und das oben muss unten angeschlossen werden...2:Beim Fach-Großhändler gibt es ein Umkehrventil, dass in das bestehende TH-Ventil (oben am Heizkörper)eingeschraubt wird

Was möchtest Du wissen?