Heizkörper ist heiß trotz abgedrehtem Thermostat?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heizkörperthermostatventile setzen sich oft fest, wenn die Anlage längere Zeit ausgeschaltet war. Aus diesem Grund und um Schimmel im Gebäude zu verhindern sollte man die Heizung auf keinen Fall über längere Zeit ausschalten. Ich hoffe, daß Du bei der Inbetriebnahme der Heizung den Wasserdruck überprüft hast. Daß manche Thermostatventile öffnen und manche nicht, kann zum einen an den üblichen Fertigungstoleranzen liegen und auch die Alterung und der Verschleiß kann zu einer Fehlfunktion führen. Thermostatventile haben eine Frostschutzfunktion. Das bedeudet, daß man sie nicht vollkommen schließen kann, weil sie bei Temperaturen von unter 6°C selbstständig öffnen, damit kein Frostschaden im Gebäude entstehen können. Nun kann es sein, daß es in einem Raum unterschiedliche Temperaturen gibt. Ebenso sind Thermostatköpfe empfindlich gegenüber von Zugluft. Das kann dazu führen, daß ein ungünstig angebrachter Thermostat das Ventil öffnet, obwohl der Raum ausreichend warm ist, nur weil eine Tür oder Fenster in der Nähe des Thermostates geöffnet ist. Es gibt also mehrere mögliche Ursachen. Hängende Thermostatventile kann man leicht gängig machen, indem man den Thermostatkopf demontiert und mit einem Hammer vorsichtig auf den Stift schlägt um das Ventil zu lösen. Ein wenig WD40 auf den Stift gesprüht sichert die leichte Funktion des Ventils. Noch Fragen? Dann melden.

Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Antwort. Ich habe bereits alle Thermostate demontiert und die Stifte gängig gemacht, sie auch mit Graphitspray behandelt (hoffe, dass war ok so). Da immer noch einige Heizkörper volle Pulle laufen, obwohl auf Frostschutz eingestellt, werde ich bei diesen die Thermostate austauschen. Sie sind auch sehr alt/unansehnlich und teilweise wohl auch defekt. Da ich in der Montage ja jetzt sehr versiert bin (10 Heizkörper im Haus), traue ich mir dies allein zu. Leider haben die letzten Bewohner/Mieter des Hauses zwei Türen entfernt, wodurch jetzt ein gezieltes Heizen einzelner Räume ausfällt. Vielleicht ist das mit ein Grund, warum sich manche Heizkörper nicht abschalten. Auf jeden Fall freue ich mich, hier so kompetente Beratung zu erfahren.

Viele liebe Grüße von Fredy :)

0
@fredystore

Es kann natürlich sein, daß sich mit der Zeit Thermostatköpfe durch Alterung und Verschleiß verabschieden. Aber die Ventile würde ich nicht als Ursache annehmen. Aber Du kannst einfach testen, ob die Ventile noch schließen, indem Du die Stifte einfach einmal eindrückst und auf die Fließgeräusche hörst. Du solltest wenn Du genau hinhörst hören, wann der Durchfluß endet und damit das Ventil sich schließt. Bevor ich mich an das Austauschen sämtlicher Ventile mache, würde ich die betreffenden Thermostatköpfe gegen die austauschen, die nachweislich die Ventile schließen konnten. Dann wirst Du ja sehen, ob es an den Thermostatköpfen liegt oder nicht. Wenn Du Dich allerdings wirklich mit der Erneuerung der Heizkörperventile heran wagst, empfehle ich Dir die Eclipse von Heimeier zu verwenden, da meiner Erfahrung und Meinung nach zum Einen die Thermostatventile von Heimeier die besten und langlebigsten am Markte sind und zum Anderen sind die Eclipse Voraussetzung für einen automatischen hydraulischen Abgleich der Anlage welcher laut neuester Heizungs- und Energiesparverordnung Pflicht sind. Damit ist Deine Anlage für die Zukunft gesichert und die hydraulischen Probleme wie Geräusche oder mangelhafte Leistung und unnützer Verbrauch werden der Vergangenheit angehören. Auf alle Fälle wünsche ich Dir für die Arbeiten viel Erfolg und Glück mit Deinen zukünftigen Mietern!

0

Heizkörper mit ausgestelltem Thermostat werden an sich nur heiß, wenn sich die Frostschutzfunktion aktiviert, damit sie nicht einfrieren.

Evtl. ist in dem einen Raum, weil ein Raum mit keinen bzw. wenig Außenwänden, die Temperatur noch höher, als in dem Raum, in dem die Heizung heiß ist und dementsprechend die Frostschutzfunktion noch aus.

 Bei dem Raum mit zwei Heizkörpern, von denen einer heiß ist, gibt es zwei Möglichkeiten - entweder ist in dem einen zu viel Luft, oder er ist definitiv kaputt.

Vielen Dank für die Hinweise, werde also entlüften.

0

kommt darauf an wie weit du die Thermostate zugedreht hast. Wenn du sie bis auf das Symbol "Frostschutz" geschlossen hast und die Temperatur um die Null Grad oder niedriger ist, dann wird geheizt um das Einfrieren zu verhindern

Die Thermostate stehen auf Frostschutz und draußen sind es 7 Grad, deshalb wundere ich mich ja.

0
@fredystore

so 100%ig sind die Teile nicht! Probier mal was  "WoslsLos"  schreibt!

0

Analoges Fußbodenheizungsthermostat durch programmierbares digitales Thermostat ersetzbar?

Hallo!Wir haben in unserer Mietwohnung analoge "Aufputz"-Thermostate von Danfoss - leider sehe ich nirgendwo eine Seriennummer o.ä.Diese würde ich gern durch programmierbare Thermostate ersetzen, damit die Wohnung nicht den ganzen Tag auf 22°C geheizt wird, obwohl wir nicht zu Hause sind. Die Thermostate könnten dann so 16:00 hochfahren, damit es 19:00 schön warm ist und am Abend schon für die Nacht auf 16°C runterregeln.

Die Thermostate sind mit 3 Adern an L, N und NC angeschlossen (siehe Foto). Ich gehe davon aus, dass der Temperaturfühler entweder direkt auf der Platine sitzt.

Könnte man an diese 3 Adern auch ein digitales Thermostat betreiben? Ein befreundeter Elektriker will mir das sicher anschließen, ich soll nur ein passendes Thermostat bestellen.

...zur Frage

Kann ich das Thermostat am Heizkörper einfach durch eines einer anderen Firma ersetzen?

Wir werden an unseren Heizkörpern wohl die Thermostate austauschen müssen. Kann ich da, wenn jetzt z.B. Heimeier drauf wäre, später z.B. Oventrop draufschrauben?

Danke!

...zur Frage

Thermostat kaputt... Woran liegt es genau? :(

Die Heizung geht im Wohnzimmer nicht, auch wenn das Thermostat voll aufgedreht ist. Die Leitungen zum Ventil werden nicht heiß, muss also theoretisch am Thermostat liegen. Was genau könnte da jetzt kaputt sein und wie kann man das reparieren?

...zur Frage

Wie kann ich die Heizung in meiner Küche ohne Thermostat provisorisch abstellen?

Hallo Zusammen,

die Heizung in meiner Küche läuft auf Hochtouren und ich frage mich, wie ich diese ohne Thermostat provisorisch abstellen kann?

Des Weiteren würde ich gerne wissen, ob es ein genormtes Ventil ist und jeder Thermostat passt, da die Heizung schon älter als 25 Jahre ist? Welchen einfachen Thermostat könnt ihr mir für meinen Heizkörper empfehlen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Wie Thermostate im Führungsraum mit Heizregler bei Gasetagenheizung einstellen?

Ich habe eine Junkers-Gastherme und den Heizregler TRQ21 von Junkers, der in einem Raum angebracht ist, an dem die Küche und das Wohnzimmer angrenzen. Doese drei Räume verfügen über keine Türen, da ich diese ausgehängt habe. In der Küche befindet sich ein Heizkörper und im Führungsraum und im Wohnzimmer jeweils zwei. Desweiteren habe ich noch eine Badezimmer, ein Büro und ein Schlafzimmer. Zwischen Schlafzimmer und Büro ist ebenfalls keine Tür, sondern nur ein Durchgang in Türgröße.

Wie stelle ich Heizungsregler und Thermostate sinnvoll ein, damit alle Räume eine gute Temperatur haben? Ich habe oft gelesen, dass die Thermostate im Führungsraum auf "5" gestellt werden sollen. Wie soll ich die Einstellung in den angrenzenden Räumen wählen, da diese über keine Türen verfügen, damit optimal geheizt wird?

...zur Frage

Wie stelle ich einen Heizungsthermostat ein?

Ich habe an zwei Heizkörpern Thermostate mit Zeitsteuerung angebaut, wobei bei einem der Familie das nicht gefiel; daher wieder abgebaut.

Leider habe ich bei Wieder-Anbau des alten Standard-Thermostaten etwas verstellt, auf Stellung "0" schließt es nicht komplett, der Heizkörper bleibt lauwarm. Erst beim erneuen Abbau bemerkte ich, dass unter dem Thermostat (am Ventil) eine verstellbare Skala vorhanden ist, die ich wohl unbeabsichtigt verstellt habe.

Es handelt sich um einen "Oventrop" Thermostat, siehe Fots. Auf der Gegenseite der 7teiligen Skala befindet sich noch eine "N"-Position.

Wie muss man dieses Teil einstellen, damit das Ventil bei Thermostat auf "0" auch komplett schließt? Bevor ich lange herum-experimentiere, vllt. hilft ja ein Experte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?