Heizkörper Installierren

7 Antworten

Wie wäre es denn, wenn Du zuerst das Wasser aus der Anlage raus lässt, bevor Du irgendeine Verschraubung löst? Hast Du Dir schon Gedanken gemacht, wie Du die Anschlüsse an den neuen Heizkörper anpassen willst? Wenn die Installation 1966 als Schwerkraftheizung gebaut wurde, dann ist doch bestimmt noch schwarzes Eisenrohr verwendet worden. Kannst Du Gewinde eindichten? Rohr schweissen, oder Gewindeschneiden? Wenn ja, dann noch eine Frage: Bist Du der Eigentümer oder der Mieter der Immobilie? Wenn Du nicht der Eigentümer der Immobilie bist, dann solltest Du Dir solche Gedankenspiele sparen und den Vermieter fragen, ob er den Heizkörper erneuern kann. Bist Du der Eigentümer, dann lass es eine Firma machen, denn da kommen Probleme auf Dich zu, die Du nicht ahnst, noch beherrschen wirst! Wenn Du allerdings ein versierter Heimwerker mit der benötigten technischen Ausrüstung und Fähigkeiten bist, dann kannst Du es versuchen. Aber ich warne Dich noch einmal, es könnten Problkeme auf Dich zu kommen, die Du nicht beherrschen kannst! Viel Glück und Erfolg!

Am Rücklauf ist auch ein Ventil was sich zudrehen lässt. Es befindet sich unter der gerändelten Kappe und ist mit einem Imbusschlüssel zu bedienen.

Rücklauf Heizung - (Heizung, installieren, Heizkörper)

Sowas ist nicht Vorhanden, da die Heizung schon 50Jahre alt ist

0

Das ist sicher so. Du solltest dir da einen Fachmann (Heizungsinstallateur) holen

Warum wird mein Heizkörper nicht richtig warm?

Wir haben wegen Renovierung unseren Heizkörper abgebaut. Er wurde in dieser Zeit neu pulverbeschichtet. Nun hängt er wieder und wird nicht richtig warm. Vor- und Rücklauf sind heiß, hinten am automatischen Entlüfter wird es ebenfalls heiß. Haben einen neuen Thermostatknopf. Entlüftet haben wir, kommt aber nur Wasser. Warum werden die ersten 3 Lamellen warm und hinten ist es auch warm nur in der Mitte nicht richtig? Was können wir vielleicht noch versuchen?

...zur Frage

Rücklauf an Heizkörper einfach zudrehen, damit Heizung gar nicht mehr heizt?

Also ich möchte, dass ein Heizkörper in meiner Mietwohnung gar nicht mehr heizt bzw. am Heizsystem ist.
Reicht es einfach das Ventil am Rücklauf zuzudrehen? Am Zulauf ist das Thermosthat Ventil, dass sich nicht ganz zudrehen lässt(nur Frostschutzeinstellung).

...zur Frage

Absperrventil am Heizkörper lässt sich nicht sperren

Hallo Gemeinde,

ich will einen Heizkörper abmontieren und wollte vorher die Ventile von Zulauf und Rücklauf schließen. Nun ist es so das sich eines bis zu einem gewissen Widerstand drehen lässt, das andere jedoch dreht durch. Ich habe die Schraube dann bis zu dem Punkt gedreht wie bei dem funktionierenden und versucht dann das Wasser abzulassen, jedoch kam da viel zu viel raus. Der Druck des gesamten Kreislaufs ging gen null was mich vermuten lässt das das Ventil doch nicht zu war. Gibt es eine Möglichkeit das Ventil zu schließen? Danke

...zur Frage

Thermostatventil rücklaufverschraubung lässt sich nicht öffnen?

Moin, Es wurden neue heizungsleitungen verlegt dann ein neuer Handtuchhalter also heizkörper montiert mit neuem thermostatventil. Alles soweit dicht habe Wasser drauf gegeben aber nur in den Heizkörper kommt das Wasser. Es strömt durchs Ventil.. mit entlüften ist der heizkörper voll geworden und einmal warm geworden. Problem ist jetzt ich vermute die rücklaufverschraubung bzw. EINSTELLUNG funktioniert nicht mehr richtig. Also es geht denke ich kein Wasser in den Rücklauf. Warum ich das vermute.. das Wasser bleibt im Heizkörper und wenn ich das innensechskant in dem rücklauf drehe kann ich es Stundenlang in eine Richtung drehen es passiert nichts. Was auch merkwürdig ist wenn ich das Innensechskant drehe hört es sich so an als kratzt auf der Rückseite eine Feder egal in welche Richtung ich drehe. Es ist ein Buderus Thermostat Ventil als zweier Paket Zulauf und rücklauf sind in einem Hahnblock.

Über jede Antwort bin ich froh..

PS: Sobald ich beim rücklauf auf das Messing Druck ausübe ( gegen drücken) kommt Wasser raus aber das müsste dann ja theoretisch aus dem Heizkörper sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?