Heizkörper im OG bleiben kalt, wenn im EG aufgedreht

8 Antworten

Alles blödsinn als erstes solltest du erst ein´mal eine Installations Firma kontaktieren die solln mal dein Ausdehnunggefäß unter die luppe nehmen denn ansteigender Wasserdruck von 4bar ist nicht normal und wenn die schon dabei sind auch gleich das Sicherheitsventil das hätte nämlich schon max 3,0 bar abpfeifen müssen vielleicht muss alles gewechselt werden. So und dann sollte unbedingt ein Hydaulischer abgleich vorgenommen werden. Der ist wichtig weil du ja sagst wenn unten geschlossen wird wirds oben warm. Deine Heizkörper im EG- klauen denn oben das wasser. Das mußt du von einer Fachfirma machen lassen weil das muß alles ganz genau Berechnet werden wieviel die einzelnen Heizkörperventile gekinffen werden müssen so das oben wieder Wärme ankommt kucke mal WILO-Brain website weis ich nicht wenn nicht WILO-Brain einfach googeln da wird das auch noch mal erläutert. Mein Tip Fachfirma suchen mit WILO-Brain zertifikat und machen lassen dann hast du deine Ruhe da mit. LarsD SHK-Kundendienstmonteur

Bei der Beschreibung ist entweder die Pumpenleistung zu gering, was ich aber aufgrund fehlender Daten über Pumpe und anzahl Heizkörper nur raten kann, oder aber an der Anlage könnte ein hydraulischer Druckabgleich nötig sein... Sofern er an dieser denn überhaupt möglich ist... Was ich auch nicht erraten kann ;)

vielleicht ist die Umwelzpumpe defekt. Was das Problem schon immer bei euch oder ist es ein neues Problem?

29

genau, das ist wichtig zu wissen ob Problem neu oder schon immer vorhanden war.

0
31

Nun, mir ist das Problem seit ca. 3 Jahren aufgefallen, kann aber auch schon länger so sein, da unten die meisten Heizkörper eh immer aus sind.

0
29
@exorutus

evtl. der Brenner zu wenig Leistung ? wieviel KW bei wieviel m2 ? Pumpe keine volle Leistung mehr?

0
31
@Gerd2

Ne .. also folgendes ist mir jetzt aufgefallen: Ich hab die Heizkörper im EG wieder ausgemacht. Der eine Heizkörper im OG ging trotzdem nicht mehr an. Daraufhin habe ich alle Heizkörper im ganzen Haus mal voll aufgedreht und im OG liefen dann alle wieder richtig heiß! Kann es sein, dass da irgendwo in der Leitung die Zufuhr blockiert war und nun wieder frei ist? Außerdem ist daraufhin der Wasserdruck um 2 bar angestiegen auf über 4 bar! Hab jetzt etwas Wasser abgelassen und wieder ein paar Heizkörper im EG ausgemacht um zu gucken, ob die im OG weiterhin heiß bleiben.

0
65
@exorutus

Das kann viele Ursachen haben, inwzsiche glaube ich fast, daß nur der Stift im Thermostat nicht richtig rausgerutscht war (vor allem, wenn du sagst, daß du da so selten heizt). Beobachte es jetzt mal weiter.

0
29
@DerTroll

das kann eine Ursache sein mit dem Stift. Habe ich auch ab und an. Öfter mal von null bis auf 5 kräftig hin und her drehen.

0

Heizkörper entlüftet 1 becher wasser mit abgelassen schlimm?

Hallo,habe heute das erste mal die Heizkörper entlüftet. Dachte man muss das wasser auch mit ablassen,hab mich aber gewundert dass soviel kommt u hab nach 200 ml wassee zugedreht.

Ist das schlimm?hab mich jetz noch informiert u erfahren dass das waSser dein bleibt u man nur Luft ablässt bis es tropft.

...zur Frage

Heizung wasserdruck

Hallo @ll!! Ich habe ein Probelm mit unserer Therme. Ständig verliert die Heizung Wasserdruck. Mittlerweile muss ich täglich Wasser mit dem Zulaufschlauch auffüllen.Ich fülle immer auf ca 2 bar auf. Wenn alle Heizkörper herunter gefahren werden, sinkt der Druck bis auf fast 0 bar. Lass´ich jetzt Wasser auf die Heizung auf ca 1,5 - 2bar und drehe dann alle Heizkörper auf (noch nicht einmal voll) steigt der Druck bis auf 3,5 bar in der Anlage an und das Überdruckventil lässt den Druck entweichen.... Entlüftet habe ich alle Heizkörper mehrmals!!!! Hat jemand eine Ahnung was für ein Defekt vorliegen kann? Mit welchen Kosten habe ich zu rechnen??

Viele Grüße Snoozer

...zur Frage

,2 Heizkörper bleiben kalt?

Hallo Wir haben im April eine neue Brennwertheizung bekommen,auch einen Hydraulischen Abgleich machen lassen,nun bleiben im ausgebauten Keller ( als Büro ),2 Heizkörper kalt. Der Heizungsfachmann war hier,hat das Thermostat abgeschraubt,den Pinn bewegt,alles half nicht. Seine Diagnose war, der Heizkörper ist von innen verrostet,wir brauche 2 neue,H. die Heizkörper haben über 30 Jahre funktioniert,und mir will es nicht einleuchten das sie verrostet sind. Unsere Keller sind alle trocken. Wir haben dann selbst entlüftet ,den Wasserdruck überprüft…passierte nichts.

Danke für ihre Hilfe

...zur Frage

Fussbodenheizung Vorlauftemperatur zu niedrieg?

Hallo ,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe ein Heizsystem mit Antarzit Kohle.

Im Erdgeschoss habe ich über 55m² eine Bodenheizung installieren lassen , und im Obergeschoss habe ich 2 Heizkörper.

Das Problem ist das Sobald die Bodenheizung heizt sind die Heizkörper im Obergeschoss eiskalt und wenn die Bodenheizung in den Nachmodus reingeht erhitzen sich erst die Heizkörper im Obergeschoss.

Die Vorlauftemperatur liegt bei 35°C an dem Regler der Bodenheizung.

Wie bekomm ich das hin das die Heizkörper oben heizen und gleichzeitig die Bodenheizung ???

Derzeit frieren unsere popos Tagsüber weg.

...zur Frage

Heizung Windhager srx ökomix - wieso funktioniert die Heizung nicht?

Hallo,
es wird bei uns im Haus nicht mehr warm. Heizkörper sind entlüftet, Ventile ok, Wasserdruck am Kessel ok.

Danke für die Hilfe

...zur Frage

Heizkörper und Fußbodenheizung an einem Kreislauf?

Wir wohnen in einem Mietshaus in dem die Heizkörper im OG und die Fußbodenheizung in EG an einer Heizschleife hängen. Die Heizkörper sind allerdings immer viel zu kalt, weil das Wasser für die Fußbodenheizung ja gar nicht so heiß sein darf. Hat da jemand Tricks auf Lager?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?