Heizkörper heizen, obwohl abgestellt

4 Antworten

Hallo, im Detail kenne ich mich mit Heizkörpern nicht aus, aber mein Verdacht: Ventile, die nicht schließen. Schönen Gruß.

25

meine Erfahrung. Ventile verkalkt. Drehen ist sinnlos. Ventile sind verkalkt. Knopf ab und dann hat der Installateur irgendwie das Verkalkte entfernt und dann wurde es wieder bei AUF heiß und ZU wieder kalt.

0

Hallo, erst mal danke für die vielen Antworten, es ist ein Zweirohrsystem und Thermostatventile, die sollten bei * erst bei ca 5°C öffnen. Thermostatköpfe hatte ich schon getauscht. Es ist ein Mehrfamilienhaus mit Zentralheizung, kann ich also schlecht abstellen... Also ich werd mir mal die Ventile selbst ansehen.

Wenn Du das Heizkörperventil auf * Stern stellst das heißt dann, der Heizkörper ist auf Frostschutztemperatur eingestellt und das Ventil ist immer etwas geöffnet.Also fest zudrehen. Wenn Du eine hauseigene Heizanlage hast, dann schließe den den Vorlaufschieber und so ist der Heizkreislauf geschlossen. Auch die Umwälzpumpe muß ausgeschaltet werden.Alles Gute für den neuen Versuch.

Warum ist der Heizkörper trotzdem heiß ,obwohl man bis zur Schneeflocke* runtergedreht hat?

Bei uns im Wohnzimmer ist der Heizkörper trotzdem heiß , obwohl wir komplett runtergedreht haben . Alle anderen Räume sind normal . Woran kann das liegen ? Ist das gefährlich und wie kann man das ändern ?

...zur Frage

Vor dem Entlüften des Heikörpers den Heinzkörper ausschalten?

Hi,

ich entlüfte heute zum ersten mal die Heizkörper in unserer Wohnung. Es wird nahezu bei allen Anleitungen geraten, zuerst die Umwälzpumpe für das Heizwasser auszuschalten, damit die Luft in den Heikörpern weniger zirkuliert und der Heizkörper besser entlüftet werden kann. Nun wäre meine Frage, ob der Effekt der selbe ist, wenn ich einfach den einzelnen Heizkörper auf die Stufe 0 drehe und warte bis die Heizung kalt ist?

Grüße...

...zur Frage

Rücklauf ventil tauschen an Heizkörpern?

Hallo. Bei mir tropft Rücklauf ventil. Kann ich ihn austauschen ohne ganze System zu entleeren. Z.B. Thermostat zu machen.

...zur Frage

Rücklauf an Heizkörper einfach zudrehen, damit Heizung gar nicht mehr heizt?

Also ich möchte, dass ein Heizkörper in meiner Mietwohnung gar nicht mehr heizt bzw. am Heizsystem ist.
Reicht es einfach das Ventil am Rücklauf zuzudrehen? Am Zulauf ist das Thermosthat Ventil, dass sich nicht ganz zudrehen lässt(nur Frostschutzeinstellung).

...zur Frage

Heizungzähler zählt obwohl heizung auf 0

Ich habe die vermutung das meine elektronischen Heizungszähler obwohl nie geheizt wird zählen. der Heizkörper ist auf 0 nicht auf Frostschutz eingestellt.

Ich habe die vermutung da es nur das Schlafzimmer betrifft das es daran liegt das die Heizkörper direkt an der Wand montiert sind und nicht wie bei den snderen Räumen ein cm luft zwischen Wand und Heizkörper ist.... ich vermute durch das ein rohr heizsistem und isolierten Wänden ist das Mauerwerk warm und erwärmt den Heizkörper minimal sodas er wärmer wie die Raumtemperatur wird.

Bitte um Rat ich bin auch der Besitzer des Hauses und könnte ggf handeln....

...zur Frage

Thermostatventil rücklaufverschraubung lässt sich nicht öffnen?

Moin, Es wurden neue heizungsleitungen verlegt dann ein neuer Handtuchhalter also heizkörper montiert mit neuem thermostatventil. Alles soweit dicht habe Wasser drauf gegeben aber nur in den Heizkörper kommt das Wasser. Es strömt durchs Ventil.. mit entlüften ist der heizkörper voll geworden und einmal warm geworden. Problem ist jetzt ich vermute die rücklaufverschraubung bzw. EINSTELLUNG funktioniert nicht mehr richtig. Also es geht denke ich kein Wasser in den Rücklauf. Warum ich das vermute.. das Wasser bleibt im Heizkörper und wenn ich das innensechskant in dem rücklauf drehe kann ich es Stundenlang in eine Richtung drehen es passiert nichts. Was auch merkwürdig ist wenn ich das Innensechskant drehe hört es sich so an als kratzt auf der Rückseite eine Feder egal in welche Richtung ich drehe. Es ist ein Buderus Thermostat Ventil als zweier Paket Zulauf und rücklauf sind in einem Hahnblock.

Über jede Antwort bin ich froh..

PS: Sobald ich beim rücklauf auf das Messing Druck ausübe ( gegen drücken) kommt Wasser raus aber das müsste dann ja theoretisch aus dem Heizkörper sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?