Heizkörper heizen, obwohl abgestellt

4 Antworten

Hallo, im Detail kenne ich mich mit Heizkörpern nicht aus, aber mein Verdacht: Ventile, die nicht schließen. Schönen Gruß.

meine Erfahrung. Ventile verkalkt. Drehen ist sinnlos. Ventile sind verkalkt. Knopf ab und dann hat der Installateur irgendwie das Verkalkte entfernt und dann wurde es wieder bei AUF heiß und ZU wieder kalt.

0

Hallo, erst mal danke für die vielen Antworten, es ist ein Zweirohrsystem und Thermostatventile, die sollten bei * erst bei ca 5°C öffnen. Thermostatköpfe hatte ich schon getauscht. Es ist ein Mehrfamilienhaus mit Zentralheizung, kann ich also schlecht abstellen... Also ich werd mir mal die Ventile selbst ansehen.

Wenn Du das Heizkörperventil auf * Stern stellst das heißt dann, der Heizkörper ist auf Frostschutztemperatur eingestellt und das Ventil ist immer etwas geöffnet.Also fest zudrehen. Wenn Du eine hauseigene Heizanlage hast, dann schließe den den Vorlaufschieber und so ist der Heizkreislauf geschlossen. Auch die Umwälzpumpe muß ausgeschaltet werden.Alles Gute für den neuen Versuch.

Was möchtest Du wissen?