Heizkörper entlüftet 1 becher wasser mit abgelassen schlimm?

7 Antworten

Beim Entlüften eines Heizkörpers nur solange das Entlüftungsventil öffnen, bis Wasser austritt. Danach wieder schließen.

Ein Becher voll mit Wasser macht nichts. Wenn es Ihr Eigenheim mit einer Zentralheizung ist, so gibt es im Heizungsraum eine Zuleitung für den Wasserkreislauf der Heizung. Dort kann man fehlendes Wasser ersetzen und sollte einen relativ konstanten Druck haben, damit das Wasser auch ordentlich durch die Heizkörper strömen kann.

Wenn es sich um eine Mietwohnung handelt, so wird sich der Vermieter, bzw. die Hausverwaltung darum kümmern.

Alternativ kann man in fast jedem Baumarkt Entlüftungsventile erwerben, die das Entlüften eigenständig durchführen.

1 Entlüften tut man  nur bis Wasser kommt.

2 Der Heizkörper ist in einem     Kreislauf wo das Wasser zirkuliert solange wie genug  druck in der Anlage ist  passiert nichts .!

3 Wen  nicht mehr  genug druck in der Anlage ist muss Wasser  nachgefüllt werden  aber  im Heizungsraum!

Entlüften heißt nur die Luft rauslassen.Wenn Wasser kommt kannst Du abdrehen.Sehr schlimm ist das nicht der Wasserdruck geht nur etwas runter.Wenn es das eigene Haus ist guckst Du mal im Keller nach ob nachzufüllen ist ansonsten macht das der Heizungsbesitzer bzw.der Wartungsdienst.

Heizkörper wird nach Abbau und erneutem Anschluss nicht warm?

Hallo. Ich habe aufgrund von Renovierungsarbeiten einen Heizkörper abmontiert. Nun sind die Arbeiten fertig und ich habe den Heizkörper wieder angeschlossen. Bei dem Abbau ging recht viel Wasser verloren, da das Ventil nicht ganz zu gedreht war und es erst später bemerkt wurde. Nun habe ich den Heizkörper angeschlossen und erstmal frisches Wasser in die Heizung bzw. in den Kreislauf gepumpt, damit wieder der gewünschte Druck im Kessel herrscht. Danach habe ich alle Heizkörper im Haus voll auf gedreht und von unten nach oben der Reihe nach entlüftet. Bei dem kürzlich angeschlossenen Heizkörper kam natürlich erstmal eine Menge Luft raus. Nachdem alle Heizkörper entlüftet wurden, habe ich noch einmal Wasser in den Kreislauf geführt, bis erneut der gewünschte Druck im Kessel herrscht. Nun ist mir aufgefallen, dass alle Heizkörper sofort wieder warm werden, nur der kürzlich montierte nicht. Ich weiß leider nicht, woran das liegen könnte. Hier nochmal die Fakten:

  • Heizkörper im Keller (tiefste Stelle)
  • Viel Wasser ging bei Monate verloren
  • frisches (kaltes) Wasser dem Kreislauf zugeführt
  • Druck wieder "normal"
  • Alle Heizkörper entlüftet
  • Alle Heizkörper werden warm, bis auf der unterste

Ich habe das kurz nach dem Auffüllen des Wassers getestet, kann natürlich sein, dass es heute schon wieder anders aussieht, hatte aber noch keine Zeit um nach zu sehen. Vielleicht kennt sich hier ja jemand aus.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?