Heizkennlinie Bedeutung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, eigentlich steht das genau in der Bedienungsanleitung, aber ich versuche es mal, Bezogen ist die Heizkurfe immer bei einer Aussentemp. von 0°C wie hoch dann die Vorlauftemp. sein sollte, wie z.B. bei einer Normalen Radiatoren Heizung 70/90 sollte der Schnittpunkt bei 55°C sein wenn du jetzt die Linie weiter Verlängerst ergibt das bei ca. -15° etwa 90° im Vorlauf. Das zweite ist die Parallel-Verschiebung der Heizkurfe mit ihr kann ich die Vorlauf Temp. Korrigieren z.B. -12 bis +33°C bezogen auf die Vorlauftemperatur des Wassers durch die Radiatoren fließt. Nach dem z.B. Fußboden heizungen max. 60°C erreichen dürfen ohne schaden zu nehmenwird der max. Wert des Vorlaufs auf ca. 60°C bei -15° gelegt, das ergiebt ca. 40°C Vorlaufwasser.

Was möchtest Du wissen?