Heizen im Sommer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stellt sich die Heizung nicht nachts von alleine aus? 

Jedenfalls wäre meine Vermutung, dass er nicht aus reiner Bosheit fremden Nachbarn gegenüber die Heizung nachts laufen lässt, sondern vielleicht, weil er - aus Alters- oder Krankheitsgründen - friert. Ich kenne einige Senioren, die immer rundum die Uhr die Heizung laufen lassen, auch im Sommer, weil ihnen immer kalt ist. Die schlafen auch oft nachts mit Winterdecke etc.

Ich würde versuchen, nicht auf Konfrontation zu gehen, sondern vielleicht mal ein Gespräch anzufangen. Dann könnte man ja sagen, dass einem oft kalt ist und man eine dicke Winterdecke oder eine Extra-Wolldecke im Bett hat. Vielleicht nimmt er den Gedanken auf. Falls er älter ist, kann es auch sein, dass er nachts nicht schlafen kann, ihm dann kalt ist und er deshalb die Heizung anstellt.

Ich hatte konkret mit einem Senioren den Fall, dass es nachmittags draußen 30°C waren, ich lüften wollte in seinem Schlafzimmer, das er gerade nicht benutzte, und er Angst hatte, dass dies dazu führen würde, dass er nachts friert.

Insofern würde ich erst mal nach Gründen suchen und dann Alternativen anbieten, z.B. Wärmflasche im Bett oder Decke auf dem Bettlaken etc. Das geht aber nur, wenn man vorher eine Vertrauensbasis schafft und er sich nicht angegriffen fühlt und meint, verteidigen zu müssen.

Ein anderer Aspekt: Wenn ihr alle arbeitet und er den ganzen Tag zu Hause ist, heizt er natürlich vor allem im Winterhalbjahr mehr. Während ihr vielleicht nur das Wohnzimmer kurz abends und am WE heizt, hat er vielleicht dort die Heizung den ganzen Tag an und nachts ggf. im Schlafzimmer. 

Sprecht mit dem Vermieter, oder schreibt und alle Mieter unterschreiben. Auf einzelne Heizkostenzähler hinweisen.

und was bringt der Hinweis auf Heizkostenzähler??? Der Gesamtverbrauch steigt also zahlen alle . Was ist daran nicht zu verstehen??

0

Was möchtest Du wissen?