Gibt es Heizdecken bzw. Wärmedecken, die für Kinder ab 6 Jahren geeignet sind?

6 Antworten

Ich würde nur eine Wärmflasche benutzen. Das Einzige was mit dieser passieren kann, ist dass sie ausläuft und alles nass ist. Ist meiner Meinung nach sicherer als eine elektrische Wärmedecke

Ich habe bei Bekannten 2 mal miterleben müssen, wie sich so eine Decke wegen eines Kurzschlusses entzündet hatten. Mit schweren Brandwunden bei den betroffenen. Es waren wohl keine Kinder, aber da sieht man wie gefährlich so was sein kann. Ich empfehle immer noch die alt bewährte Wärmflasche.

Davon würde ich komplett die Finger lassen. Das ist der beste Garant um sich Nierenbeckenentzündungen heran zu zügeln.

Würde ich nicht machrn. Nimm eine Wärmflasche, Kirschkernkissen oder einen schönen Kissenbezug, Kuscheltier oder ähnliches, hole die Füllung raus, Fülle Reis rein und mach es in der Mikrowelle warm :)

Popkorn?

0

Sry hatte auf die schnelle Mais gelesen und musste schmunzeln deswegen der schnelle Post =)

1

Aber trotzdem danke für deinen Tipp aber wir besitzen keine Mikrowelle, hatten zwar mal Körnerkissen die wir im Backofen warm gemacht haben aber der Energie Verbrauch für die paar Minuten wo die Dinger warm bleiben ist nicht tragbar bzw überhaupt bis sie mal warm sind.. Und ne Wärmflasche naja.. Heißes Wasser das auslaufen könnte... Deswegen wollte ich mal fragen ob es nicht etwas für Kinder gibt das nicht so gefährlich ist..

0

Wozu soll das nötig sein?

Eine ganz normale Decke/Zudecke tut  es doch auch.

Was möchtest Du wissen?