Heist es abergläubig oder abergläubisch? Ich finde ersteres richtig...was stimmt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beides ist richtig aber letzteres wird öfter verwendet.

Es heisst 'abergläubisch' (siehe auch Duden). Es gibt viele Wörter mit dieser Endung: verräterisch, rechthaberisch, betrügerisch, spielerisch (im Sinne von 'nicht ernsthaft bemüht, nicht seriös), akademisch u.v.m...

Was möchtest Du wissen?