Heist eine Strecke, welche von einer Seite eines Dreieckes ausgeht, aber nicht die Dreiecksteilende Höhe ist trotzdem Höhe, oder hat sie einen anderen Namen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vorbemerkung:  Die Höhe hc in einem Dreieck ABC muss das Dreieck gar nicht unbedingt "teilen" !  Betrachte zum Beispiel, in welchem der Winkel alpha ein stumpfer Winkel ist !

Eine Strecke, welche eine Ecke (z.B. C) eines Dreiecks mit einem beliebigen Punkt auf der gegenüberliegenden Seite (AB) verbindet, ist nichts anderes als eben eine solche Strecke mit der beschriebenen Eigenschaft. Diejenige spezielle Strecke, welche etwa C mit dem Mittelpunkt der Strecke AB verbindet, nennt man "Seitenhalbierende" oder auch "Schwerlinie".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

puh, das verstehe ich nicht

was meinst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da ist rechtwinklig Voraussetzung bei der Höhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?