Heißunger was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Heißhunger ist fies, ja.

Ich habe es mehr oder weniger geschafft, die Heißhungerattacken stark zu verringern.

- 3 Mahlzeiten am Tag, am besten nichts süßes

- Nur Wasser Trinken bzw keine süßen Getränke (auch keine light-Produkte, von denen bekommt man auch Heißhunger)

- Wenn eine Attacke ansteht, atmest du erst mal durch. Du trinkst 1 Glas Wasser und machst dir klar, wie stolz du am nächsten Tag/ hinterher sein wirst, wenn du deinem Heißhunger jetzt NICHT nachgibst. Außerdem machst du dir klar, dass die Attacke in ein paar Minuten nachlässt. Beschäftige dich für 10- 20 Minuten, dann ist die Lust vergessen.

- Lege einen Cheat- Tag in der Woche fest, an dem du Süßes essen darfst oder einen Zeitpunkt (vor 18 Uhr), an dem du jeden Tag 1-2 Stück(e) Schokolade essen darfst.

- Obst mit Naturjoghurt hilft, wenn du es nicht mehr aushältst. Nicht zur Gewohnheit werden lassen!

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KreativesKind
03.08.2016, 14:04

Das hab ich ganz vergessen: Das Beste Mittel gegen Heißhunger ist Grüntee. Der soll auch bessere Laune machen und bei Depressionen helfen (funktioniert). Tee ist im Allgemeinen sehr gut, aber am besten gegen Heißhunger ist Grüntee.

0

Du solltest nicht sofort alles umstellen und auf alles verzichten,meiner meinung nach.Versuch dich erst "einzu schränken" wie:ich esse täglich einen schokoriegel oder so xD
Keine ahnung.
Du musst gucken was dir hilft!c:
Mir würde es helfen mich erstmal so ein bisschen einzuschränken und nicht komplett drauf zu verzichten.
-Bin aber erst 14 und auch grad dabei auf alles ungesunde zu verzichten,also fast xD
Ich esse in der Woche vllt zwei mal etwas süßes aber auch nicht viel:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir waren die Fressattacken nicht so extrem, wie du sie beschreibst aber bei mir hat es geholfen, super viel Wasser zu trinken, einen Eiswürfel zu lutschen, oder einen Teelöffel Erdnussbutter zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elvira199224
29.07.2016, 00:49

Oh doch, bei mir schon :/. Hatte grade 8 Nutella Toastbrote und 100g Pralinen. Und da die Ernährungsumstellung nicht gerade billig iist (gebe in der Woche locker 200,00 Eur aus), stellt sich mir die Frage, lohnt sich der Aufwand überhaupt noch, wenn ich eh immer wieder schwach werde... .

0

Beschäftige dich mit was anderem AUSSER ESSEN:D z.B. spiel an deinem Handy oder geh schlafen oder guck Fernsehen aber gib nicht auf, es zahlt sich aus:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?