Heißt es zugleich oder gleichzeitig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Beide bedeuten im Grunde genommen das gleiche.

ABER da gibt es doch feine, z. T. stilistische Unterschiede. "Zugleich" kann auch bedeuten: "im selben Augenblick", d. h. einen aktuellen Zeitpunkt fokussieren. Beispiel aus dem Duden:"Du lernst es schon noch", hatte sie geantwortet und zugleich gewusst, dass er es wohl nie lernen würde." Diesen Bedeutungsaspekt hat "gleichzeitig" nicht oder nicht so stark. "Zugleich" bedeutet übrigens auch "in gleicher Weise". Z. B.: 'Erschrocken und zugleich erleichtert, eine vertraute Gestalt erkannt zu haben, rief Cotta seinen Zimmerherrn an.' Diese stilistische Zuspitzung kann man mit "gleichzeitig" so kaum ausdrücken.

maßgebend so meine ich, sollte immer der Sprachgebrauch sein; zugleich bezeichnet wohl mehr den Zustand, wenn mehrere Personen etc. zum selben Zeitpunkt dasselbe tun; gleichzeitig könnte heissen, dass sie auch verschiedene Sachen tun, aber eben zur gleichen Zeit; aber vieleicht sollte man das nicht zu eng sehen.

ich denk auch man kann beides sagen doch wendet man gleichzeitig eher im sprachgebrauch an

geht beides, mir persönlich würde "gleichzeitig" besser gefallen

Ich persönlich würde gleichzeotig bevorzugen. Vielen Dank für die Antworten.

beides geht- was besser geht, hängt vom Zusammenhang ab ....

Du kannst auch simultan oder parallel sagen, alles möglich.

Der Sinn, oder die Bedeutung ist für beide Worte der Gleiche

oder "miteinander" zugleich?

Was möchtest Du wissen?