Heißt es wenn ich in einem Fach,wo ich eigentlich meine,dass ich es sehr gut kann in einer Arbeit nicht die beste schreiben würde dumm bin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du es so einschätzt, dass du viel Ahnung hast, dann wird diese Einschätzung sicher stimmen und keine eklatante Fehleinschätzung sein. Da spielt es überhaupt keine Rolle, wie gut andere sind. Es spielt erst recht gar keine Rolle, was andere für Noten in diesem Fach schreiben. Du bist gut, weil du gut bist, nicht weil andere schlecht sind. Dass andere schlechter sind, macht dich kein bisschen besser.

Wenn du wirklich Bescheid weißt in einem Fach und gut bist, dann bist du auch dann gut, wenn du Pech hast und ein paar Fehler machst. Darauf kommt es an: Dass du insgesamt gut Bescheid weißt und Spaß am Stoff und am Wissen hast! Nicht darauf, dass andere schlechter abschneiden als du.

innerscream 29.11.2015, 21:30

Nadja fände es besser das Beste vom Besten zu haben..

0
innerscream 29.11.2015, 21:30

Naja*

0
landregen 29.11.2015, 21:34
@innerscream

Klar freut man sich, wenn man die beste Bewertung von allen bekommt. Da kann man sich freuen. Aber wenn du nicht die Beste Bewertung bekommst, brauchst du dich nicht zu ärgern. Es ist nicht die Bewertung, die einen gut macht und auch nicht, dass man gut vor anderen dasteht.... Aber natürlich darf man stolz sein, wenn es klappt und sich freuen. Der Stolz sollte aber dem eigenen Können gelten und nicht dem Versagen anderer.

0

Naja, solange du im allgemeinen zu den besten gehörst ist alles gut. Der beste muss man auch nicht sein um gut zu sein.

Was möchtest Du wissen?