Heißt es wegen des.... oder wegen dem...?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Heute ist (leider...) beides akzeptiert, wenngleich wegen+Dativ noch als "umgangssprachlich" bezeichnet wird:

  • wegen + Genitiv (wegen des Rasens)

  • wegen + Dativ (wegen dem Rasen, ugs.)

Du kannst sogar die Artikel weglassen wie in diesem Beispiel:

  • Er bekam eine Anzeige wegen Rasen/Rasens (auch beides möglich).

Für den Rasen fällt mir allerdings grad kein sinnvolles Beispiel ein, in dem man die Artikel weglassen könnte.

dritter Fall: Wegen des Rasens ist korrekt. Aber das änder sich allmählich, weil die Masse immer recht hat! (Die Sprache ist niemals feststehen, sie ändert sich ständig. Das in Deutschland vor 500 Jahren gesprochene Deutsch würde heute kein Mensch mehr verstehen können!) Irgendwann wird dieser dritte Fall in der Versenkung verschwinden. Aber noch gilt er!

syncopcgda 08.03.2014, 10:16

Genitiv ist der 2. Fall, der wird leider verschwinden, nicht der 3. :)

4

wegen des ist zwar grammatikalisch korrekt aber heutzutage lassen viele den genitiv einfach weg. Nach neuer Rechtschribung ist jetzt beides richtig

Wegen des wäre richtig. Die richtige Verwendung geht aber leider immer mehr verloren.

FunnyPineapple 08.03.2014, 10:07

ja das denke ich mir auch und wurde immer mehr verunsichert. danke :)

0

Wegen des Rasens, Genitiv ist hier richtig.

Heute ist sowohl als auch richtig. Früher war "des Rasens" richtig.

Leider lässt der absolut verrückte, aber unglücklicherweise noch immer richtungsweisende MONOPOL-DUDEN seit Jahren auch den Dativ zu !

pk

Was möchtest Du wissen?