Heißt es war gebrochen oder wurde gebrochen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Meine untere Antwort hielt ich für nicht ausführlich genug, deshalb schreibe ich sie hier noch einmal, nur etwas informationsreicher ;)

Nehmen wir das Beispiel mit der Tür:

Die Tür war offen. (Man sieht nur die offene Tür und war zum Zeitpunkt der Türöffnung nicht anwesend.) ---> Zustand, dieses Passiv wird auch Zustandspassiv genannt.

Die Tür wurde geöffnet. (Man war zum Zeitpunkt der Türöffnung anwesend, hat es mitbekommen.) ---> Handlung im Passiv

Dasselbe bei gebrochen:

Sie wurde gebrochen. (Man war zum Zeitpunkt, wo sie gebrochen wurde (z.B. Fahnenstange, die Annuk als Beispiel nahm), anwesend.) ---> Handlung

Sie war gebrochen. (Man sieht nur die gebrochene Fahnenstange und war zum Zeitpunkt der Handlung nicht anwesend.) ---> Zustand

Ein anderes Wort für gebrochen beim Satz "Sie wurde gebrochen" ist zum Beispiel "kaputtgemacht".

Ein anderes Wort für *gebrochen*** beim Satz "Sie war gebrochen" ist zum Beispiel "kaputt".**

Erkennst du den Unterschied ? =)

Hoffe, ich konnte helfen ! =)

LG

Das kommt auf den Kontext an, würde ich behaupten. Gebrochen werden ist ja passiv und gebrochen sein aktiv.

Also "Er hat sie gebrochen/zerbrochen" Wenn Er die Vase zerdeppert hat.

Und "Sie ist gebrochen", wenn die Vase kaputt auf dem Boden liegt.

Kommt auf den Zusammenhang an. "Sie wurde gebrochen" kann man im Sinne von "Ihr Wille ist gebrochen "verwenden. Aber grundsätzlich kann man beides sagen. Auch wenn sich sie war gebrochen in meinen Ohren etwas komisch anhört.

Nehmen wir das Beispiel mit der Tür:

Die Tür war offen. --> Zustand

Die Tür wurde geöffnet. --> Handlung

Dasselbe bei gebrochen:

Sie wurde gebrochen. (im Sinne von kaputtgemacht, auseinandergebrochen) --> Handlung Sie war gebrochen. --> Zustand

Hoffe, ich konnte helfen ! =) LG

kommt drauf an, wer sie ist:

Die Fahnestange war gebrochen- konkrete Aussage (Gegenstand im Material)

Die Gefangene wurde gebrochen- abstrakte Aussage (Person im Willen)

Man kann aber auch sagen "Die Fahnenstange wurde gebrochen" (von jemandem). Danach war sie gebrochen.

0

Kommt wie gesagt auf den Zusammenhang an:

Sie (ihr Wille) wurde gebrochen. Sie (die Nase) war gebrochen.

Kommt also immer drauf an ^^. Sag mal den Zusammenhang, dann kann ich dir helfen ;)

MfG Slack

Erst wird / wurde etwas gebrochen = Passiv,

dann ist / war es gebrochen = Zustandspassiv

kommst auf den zusammenhang an also auf den satz davor wenn es einen gibt

Wer oder was ist SIE, eine Brücke, ein Mensch oder ein Ding.

Was möchtest Du wissen?