Heißt es kein Ausflug oder keinen Ausflug?

4 Antworten

Je nachdem. "Kein Ausflug" ist Nominativ, "keinen Ausflug" ist Akkusativ.

Beispiele wurden schon genannt, siehe besonders die Antwort von Bswss.

Stichwort: "Kongruenz (Grammatik)".

Der Genitiv ist "keines Ausfluges" (veraltend) oder "keinen Ausfluges" (starke Beugung nur bei einem der kongruenten Satzglieder); der Dativ "keinem Ausflug".

Wir machen KEINEN Ausflug (Akkusativobjekt, Wen-Fall)

Dies Jahr ist kein Ausflug vorgesehen (Subjekt, Nominativ)

Ich / er / sie mache / macht KEINEN Ausflug.
Es ist KEIN Ausflug geplant

Was möchtest Du wissen?