Heißt es hier Trimagnesiumdinitrit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Könnte man so nennen, aber eigentlich lässt man die Zahl-Präfixe bei Salzverbindungen, wo es keine andere Möglichkeit gibt aufgrund der Oxidationszahlen, weg.

Also wenn du das im Handel suchen wolltest, würde es einfach nur Magnesiumnitrid heißen. Übrigens mit d, Nitrit mit t wäre NO2-.

Das läuft analog zu Aluminiumoxid z.B., das wird auch nicht Dialuminiumtrioxid genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?