heißt es herrn mayer oder herr mayer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du....Im Dativ....also im 3. (Casus) Fall die Gegenfrage stellst: Bei wem möchten Sie sich beraten lassen?........dem...Dativ!!!......dann muss die Antwort auch im Dativ stehen...also bei Herrn ..... oder mit wem? für wen? Immer Dativ!!! Stellst Du allerdings die Gegenfrage: Wer? Was? Dann handelt es sich um den 1. Fall....Nominativ..... Wer fragt?.....Herr Mayer......und wird im Nominativ beantwortet...

beides möglich... denke, herrn hört sich besser an (in diesem fall)

von Herr ist jedenfalls falsch

von steht immer mit dem Dativ

0

Es heißt wenn du schreibst:

Möchten Sie sich trotzdem ** vom Herrn** Mayer beraten lassen.

und sonst:

Möchten Sie sich trotzdem von Herr Mayer beraten lassen.

Wenn du in der Höflichkeitsform schreibst, ist die zweite Variante natürlich bei weitem besser!!

Genau das wollte ich auch gerade hinschreiben, na dann nicht ;)

0

von Herr Meyer ist falsch:

*von***** Herrn Meyer ist richtig

0

Farfalla und Kaomi......Also....Grammatik ist ja nicht Eure Stärke.....also hört auf hier Thesen aufzustellen... Vom Herr Mayer....Gibt es nicht in der Deutschen Sprache!!!! Wohl nicht aufgepasst im Unterricht...????

0

Absolut falsch!

0

Herrn Mayer - aber "Das ist Herr Mayer".

Möchten Sie sich trotzdem von Herrn Mayer beraten lassen

Dativ,

Von wem wollen sie beraten werden? Von Herrn Mayer.

Kurz und einfach, DH :-)

0

der 2. Satz ist korrekt (Dativform)

Was möchtest Du wissen?