Heisst es Echse oder Dechse?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass dir den folgenden Satz mal auf der Zunge (respektive im Hirn) zergehen ;-))):

Man sieht darin meist eine verdunkelte Zusammensetzung aus germ. *agi-, *awi-, das zu aind. áhiḥ, griech. óphis (ὄφις), échis (ἔχις), lat. anguis ‘Schlange’ und damit zu ie. *egu̯hi-, *ogu̯hi- und *eg̑hi-, mit Nasal *angu̯(h)i- ‘Schlange’ (Formenvielfalt wird auf Tabuierung und alte Vermischung unterschiedlicher Wurzelformen zurückgeführt) gehören könnte (wozu auch Egel, Igel, Engerling, s. d.), und germ. *þahsjō(n), erhalten in ahd. thehsa ‘Axt’ (Hs. 12. Jh.), mhd. dehse ‘Spinnrocken’ (zur Gruppe von ie. *tek̑s-, *tek̑t-, s.Dachs), so daß die Bezeichnung auf Schlangenähnlichkeit und langgestreckte, spindelförmige Gestalt verweisen würde; vgl. russ. vereteníca (веретеница) ‘Spindelschnecke, Blindschleiche’, zu russ. veretenó (веретено) ‘Spindel, Achse’.

http://zwei.dwds.de/wb/Eidechse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
04.11.2015, 18:35

LOL. "Man sieht ... "?? DIESEN "man" möchte ich mal kennenlernen.

Nach dieser Sprachedödelei 

Da lob ich mir den Zehnvorzwei.

;-))

2
Kommentar von Attacktic
04.11.2015, 18:39

Das ist der Grund, warum Aliens nicht zu uns sprechen xD

2

Hei, Nuri1907, ja, wenn deutsche Sprache so einfach wäre. Ich sag´s mal in Knüttelversen: Unter Eid schwor eine Echse, dass sie  nie-niemals verwechsle das Ei von einer anderen Dechse. 
Oder so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
04.11.2015, 18:29

Ein herrrliches Kolumbus-Ei: 

Das Echsen-Ei des Zehnvorzwei!

2

Eine Eidechse ist eine Echsen Art... Echse leitet sich nicht von Eidechse ab. ;-) https://de.wikipedia.org/wiki/Echsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuri1907
04.11.2015, 17:14

Ok, das erklärt das Problem. Ich dachte, es wird von Eidechse abgeleitet. :)

1
Kommentar von Koschutnig
04.11.2015, 17:34

Du behauptest "Echse leitet sich nicht von Eidechse ab." und verweist auf den WP-Artikel "Echsen". Hast du dort den Satz nicht gelesen: 

Der Begriff wurde 1816 von Lorenz Oken aus der Verkürzung von Eidechse geschaffen.

"Echse" ist also ein Kunstwort - natürlich hätte Oken die Gattung auch "Dechsen" (oder sonstwie) nennen können. Ob er beim Verkürzen  ans Schwören (an den Eid) gedacht hat??  (Nuri1907 hat halt offenbar an ein Ei gedacht).

1

Zuerst war das Ei da: "Eidechse". Daraus wurde dann "Echse" abgeleitet, siehe wiki "Eidechse". 

Es gibt also keine einen Eid schwörende Echse.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Attacktic
04.11.2015, 17:25

Die Antwort feier ich auch :D

2

Hallo zusammen,

Ich möchte nicht hobbylos oder so wirken, denn davon hab ich wirklich zur Genüge. :)

Nur: ich wurde wegen diesem V**lli**ten von vorhin leider gesperrt/deaktiviert, keine Ahnung.

Wollte Euch Euren Antworten wegen meinen Dank aussprechen.

Bewundernswert, welche Antworten zu so einer simplen Frage aufkommen können. 

Da behauptet der Typ (der für meine Sperrung verantwortlich war) doch tatsächlich, dass die Frage doof gewesen sei. :))

Lösche auch gleich wieder meinen "Zweitaccount" - wenn die Administration irgendwann der Meinung sein sollte, dass sie mich zu untecht gesperrt hat, freue ich mich, wenn ich wieder freigeschaltet werde. Ansonsten war's nett mit Euch. Kurz. Aber nett. :)

LG Nuri1907

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja eine einfach Angabe der SIlbentrennung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?