Heißt es die "lebende Leiche" oder die "lebendige Leiche"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mir ist nur der Ausdruck "lebender Leichnam" bekannt; du kannst ja mal googeln, was unter diesen Begriff fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Begriff ist ein Paradoxon.

Eine Leiche kann nicht leben - eine Leiche ist tot.

Grammatikalisch wäre allerdings beides korrekt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenne weder das Eine noch das Andere.

Eine Leiche ist Tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder das eine noch das andere passt, da eine Leiche tot ist.

Sie kann höchstens so ausschauen, als wäre sie lebendig.

In Bayern und Österreich spricht man allerdings von einer scheenen Leich;

siehe:

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebend heißt, dass etwas wirklich lebt. Mit Herzschlag, Atmung etc. alles was halt dazu gehört.

Lebendig heißt, dass etwas nur den Anschein erweckt, als würde es leben. Und das passt bei einer Leiche, die nicht wirklich leben kann, viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da eine Leiche die verstorbene Hülle eines Menschen ist, kann sie logischerweise weder lebend noch lebendig sein.

Solltest du aber "Zombies" im Hinterkopf haben - dort spricht man von den lebenden Toten.
Daher würde ich in dem Fall von lebenden Leichen sprechen.

Aber passen tut bzw. möglich ist weder das eine noch das andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Leiche ist tot, also kann es weder lebende noch lebendige Leichen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?