Heißt es: die anderen einschließlich mich oder einschließlich mir?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

einschließlich steht eigentlich mit dem Genitiv, was in der Umgangssprache versucht wird aufzuweichen.
"Das Haus gehört ihm einschließlich des Gartens."

Als zulässige Form gilt auch die Nutzung ohne Artikel:
"Das Haus gehört ihm einschließlich Garten."

Da wir aber wissen, dass der Dativ dem Genitiv sein Tod ist, hört man immer öfter: einschließlich mir (oder so etwas).
Beim Garten trauen sich die Leute meist noch nicht.

Und der Akkusativ killt alle, sage ich gern. Tatsächlich wagt sich der 4. Fall (wie wir im Beispiel gehört haben) auch schon an einschließlich.
Das hat seine Ursache vermutlich darin, dass die umgedrehte Form immer schon "mich eingeschlossen" geheißen hat.

Immerhin wäre für Sprachbewusste das Wort einschließlich mal eine Gegenheit, den altertümlich klingenden Genitiv von ich auszugraben:
einschließlich meiner

(So heißt er wirklich. Denkt an Vergissmeinnicht - ursprünglich: vergiss nicht meiner.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Bezug an:

  • Der glückliche Bräutigam gab allen einen dicken Kuss, einschließlich mir.
  • Der glückliche Bräutigam küsste alle Anwesenden, einschließlich mich.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einschließlich mir        finde das zwar im Allgemeinen nicht gut ausgedrückt, aber wenn es sein muss, ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den bezug an aber alleinstehend ist "eingeschlossen mir" besser, es geht generell aber auch "mich eingeschlossen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einschließlich mir.

lg mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?