Heißt es ausnützen oder ausnutzen? Also, sie nützt mich aus...

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich (Schweizerin) verwende im genanngen Zusammenhang stets 'ausnützen'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist richtig!

Meist wird im süddeutschen Sprachraum "nützen" verwendet, sonst "nutzen".

Im 18. Jahrhundert versuchte man, eine Unterscheidung dahingehend einzuführen, daß nutzen die Bedeutung "etwas gebrauchen, verwenden" erhalten solle, nützen aber für "förderlich sein" verwendet werden sollte.

Nicht beachtet wurde, daß diese Verwendung (in Anlehnung an ähnliche Verben) genau umgekehrt hätte sein müssen: nutzen als intransitive Form ("es nutzt mir") und nützen als transitive ("ich nütze es").

Daher kam es immer wieder zu Verwechselungen mit dem Ergebnis, daß die Formen heute gleichwertig nebeneinander stehen.

Viele Grüße Kimba

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was noch keiner geschrieben hat "ausnutzen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Zusammenhang heißt es ganz korrekt ausnutzen. Ausnützen wird aber toleriert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beides geht aber ausnutzen hört sich deutscher an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ausnutzen auf jeden fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ausnutzen .. sie nutzt mich aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Webman
24.08.2009, 02:02

Ich glaube in Österreich und der Schweiz sagt man durchaus auch mal "ausnützen" habe ich gerade gelesen. Kann dazu vielleicht mal jemand aus einem der besagten Länder Stellung nehmen :D

0

Es heisst "ausnutzen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie nutzt mich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?