Heißt es "Arbeitgeber" oder "Arbeitsgeber", "Arbeitnehmer" oder "Arbeitsnehmer"?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 37 Abstimmungen

Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER. 97%
Es heißt ARBEITSGEBER und ARBEITSNEHMER. 2%
Ich bin mir nicht sicher! 0%
Es kommt auf den Dialekt (die Mundart) an. 0%
Das ist regional unterschielich. 0%
Es ist beides korrekt! 0%

11 Antworten

Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER.

Der Arbeitgeber gibt Arbeit und nicht Arbeits.
Der Arbeitnehmer bekommt Arbeit und nicht Arbeits.
Die Arbeit z.B. ist schwer und nicht die Arbeits ist schwer. Das 's' ist hier voellig falsch am Platz.

Für den ARBEITGEBER bzw. ARBEITNEHMER würde ich ja auch plädieren, aber in letzter Zeit liest man häufig BEIDE Varianten!

Ausnahmefälle sind wohl ARBEITSRECHT, ARBEITSPLATZ etc...

LG

Schlumpi!

Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER.

Arbeitgeber= jemand der einem Arbeit (und nicht Arbeits) gibt.. Arbeitnehmer= jemand der die Arbeit(wieder ohne s) annimmt..

Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER.

Da gehört wirklich kein Fugen-S rein!

Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER.

auf jeden Fall so, Dialekt hin oder her

Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER.

Ohne Fugen-s. Ist hier nicht nötig.

Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER.

Ich glaube damit ist deine Frage eindeutig beantwortet worden.

Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER.

"Keuzwortsrätsels?!" Deutsche Sprache, deutsche Unsitten und meistens noch von Deutschen.

Naja, aber in DIESEM Fall ist das S ja wieder richtig: "Das Lösungswort des Kreuzworträtsels lautet..." Ansonsten: "Ich habe das Kreuzworträtsel gelöst!"

0
@Schlumpi79

Ich schrieb Kreuzwortsrätsels und das war eine Anspielung/ein Witz.

0
Es heißt ARBEITSGEBER und ARBEITSNEHMER.

Echt schlau ne Umfrage daraus zu machen. Ich tippe mal mit

Da biste aber der Einzige der das glaubt. :)

0
@Sukram71

Man liest aber häufig BEIDE Varianten, deshalb war ich etwas verunsichert!

Für den ARBEITGEBER bzw. ARBEITNEHMER würde ich ja auch plädieren, aber in letzter Zeit liest man häufig BEIDE Varianten!

Ausnahmefälle sind wohl ARBEITSRECHT, ARBEITSPLATZ etc...

LG

Schlumpi!

0
@Schlumpi79

Nee - häufig liest man das bestimmt nicht. Allerdings ist die schlechte Rechtschreibung in der heutigen jungen TV- und Nintendo-Generation viel weiter verbreitet als frueher.

0
Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER.

Das S ist geschenkt

Es heißt ARBEITGEBER und ARBEITNEHMER.

Deutsche Grammatik! Hast du in der Schule nicht aufgepaßt?

Doch, aufgepasst hab ich schon! Aber durch die NEUE Rechtschreibung wurde ja so einiges verändert... Hätte ja sein können, dass man ARBEITSGEBER und ARBEITSNEHMER jetzt AUCH verwenden kann! Man weiß ja nie, was den Kultusministerien noch so alles einfällt!

0

Was möchtest Du wissen?