Heißt es : Ich spiele mit MEINEN kleinen Bruder oder ich spiele mit MEINEM kleinen Bruder?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich spiele mit wem, mit meinem kleinen Bruder.

Hallo,

es heißt Ich spiele mit meinem kleinen Bruder., denn

die Präpositionen


ab, aus, bei, mit, nach, seit, von, zu

brauchen den Dativ.



(http://www.mein-deutschbuch.de/praepositionen-mit-dativ.html)


Mache die Frageprobe, um die Fälle zu erkennen:



1. Fall / Nominativ / Werfall: Wer (Was) [kocht Suppe]? -----> Die Mutter kocht Suppe.



2. Fall / Genitiv / Wesfall: Wessen [Schürze ist rot]? -----> Die Schürze der Mutter ist rot.



3. Fall / Dativ / Wemfall: Wem [gibt die Mutter einen Teller Suppe]? -----> Die Mutter gibt dem Kind einen Teller Suppe.



4. Fall / Akkusativ / Wenfall: Wen (Was) [isst das Kind]? -----> Das Kind isst die Suppe.



Vielleicht hilft dir folgender Link:



allgemeinbildung.ch/arb/arb=deu/q_Nomen+Artikel_05_Faelle1.pdf



Neben der Frage-Probe bleibt nur stures Auswendiglernen, da auch immer eine Abhängigkeit vom Genus und vom Singular/Plural besteht.



männlich:



1. der / ein / mein



2. des / eines / meines



3. dem / einem / meinem



4. den / einen / meinen



weiblich:



1. die / eine / meine



2. der / einer / meiner



3. der / einer / meiner



4. die / eine / meine



sächlich:



1. das / ein / mein



2. des / eines / meines



3. dem / einem / meinem



4. das / ein / mein



Mehrzahl (männlich, weiblich, sächlich):



1. die / meine



2. der / meiner



3. den / meinen



4. die / meine



:-) AstridDerPu



PS: Eselsbrücke: Der Dativ ist der dritte Fall und hat drei Beine (Wem?)









MeineM ist richtig.

Mit weM spiele ich? Mit deM / meineM Bruder.

Ich spiele mit meinem kleinen Bruder

mit "Meinem" kleinen Bruder

Mit meinem kleinen Bruder

Was möchtest Du wissen?