Heißt das sofort schwanger?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, die Gefahr besteht. Wie hoch sie ist kann man nicht sagen, dass ist bei jeder Frau anders. Manche brauchen Jahre (ohne Verhütung) um schwanger zu werden, andere sind nach einem Fehler direkt schwanger...

Ihr hätten nach dem Fehler direkt in der Packungsbeilage gucken oder beim Arzt anrufen sollen wie ihr handeln müsst. Sie hätte lieber die Pause auslassen sollen und zusätzlich mit Kondom verhüten, aber dafür ist es jetzt ja zu spät.

Die Anzeichen können auch ganz harmlos sein und eben an Stress, dem normalen Brustwachstum oder anderen Sachen liegen. Gerade in der Pubertät hat man manchmal Hormonschwankungen, das kann auch den Ausfluss erklären...

Ihr solltet aber unbedingt einen Schwangerschaftstest machen. Die Blutung sagt nichts aus, wenn man die Pille nimmt. Man kann also unter Pilleneinnahme auch schwanger die Blutung bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DerIsiopa

Bei einem Fehler in der ersten Woche kann man durch GV in den 7 Tagen vor dem Fehler schwanger werden.

Deine Freundin hat durch die Fehler den Schutz verloren. In de Pause ist man aber nur geschützt wenn die Pille vor der Pause 14 Tage fehlerfrei genommen wurde. Wenn man in der Pause nicht geschützt ist dann beginnt der Schutz erst wieder wenn nach der Pause die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen wurde. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tat Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor einer sicheren Pause müssen mind. 14 Pillen korrekt eingenommen worden sein. Dies ist bei deiner Freundin so sicher nicht der Fall gewesen, oder?

dann mit dem neuen Blister begonnen hat hatten wir An 3 Tagen 3 mal Sex

Wenn sie vor diesem Gv von dem neuen Blister keine 7 Pillen korrekt eingenommen hat war sie wohl noch nicht geschützt.

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille sehr unwahrscheinlich. Da sie die Pille aber nicht richtig eingenommen hat besteht durchaus ein Risiko.

Dennoch:

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Wenn du dir unsicher bist hilft dir nur ein Test (19 Tage nach GV) oder ein Besuch beim Frauenarzt - aus der Blutung kannst du nichts schließen.

Ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Ausfluss ist normal. Die Anzeichen die sie zeigt sind nicht typisch für eine Schwangerschaft. Warum habt ihr die Pille danach nicht gleich geholt. Wenn sie so vergesslich ist eine andere Verhütung nehmen. Wenn sie die ersten 7 Tage regelmäßig genommen hat könnte man sagen geschützt aber nicht nach 24 Stunden. Je nervöser sie wird destomehr verschiebt sich die Blutung. Geht zum Frauenarzt der sagt euch was Sache ist. Dann ist beruhigter und bekommt ihre Tage. Sie hätte auch sofort ohne Pause weiter nehmen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht euch erstmal keinen Stress. Das, was sie an "Symptomen" hat, ist in ihrem Alter an sich völlig normal. Ihr Körper ist hormontechnisch eh gerade auf einer Achterbahnfahrt und die Pille kann da auch die körpereigene Hormontätigkeit ein bisschen irritieren. Und wenn sie die Pille gerade erst neu nimmt, ist es sowieso normal. Da haben selbst ältere Frauen in den ersten paar Monaten starke Nebenwirkungen.
Weißer Ausfluss ist total normal. Den hat jede geschlechtsreife Frau, mal mehr, mal weniger. Das pendelt sich bei ihr eben auch erst ein, sie ist ja noch sehr jung. Wenn sie jetzt in der Pillenpause ihr Periode bekommt, ist sie nicht schwanger.
Worauf ihr in Zukunft achten solltet, ist, dass ihr zusätzlich ein Kondom benutzt, sollte sie die Pille mal wieder vergessen und ihr es bemerken. 

Wenn ihr aber solche Angst habt, sollte sie zu ihrem Frauenarzt gehen. Der kann ihr (oder euch, falls du dich traust, mitzugehen...vielleicht würde es dir/euch ja helfen) das mit der Einnahme der Pille und der Nebenwirkungen auch nochmal erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Derlsiopa,

ich kann dich sehr gut verstehen, dass du dir Sorgen machst.
Wenn sie die Pille nicht regelmäßig genommen hat, dann ist eine Schwangerschaft theoretisch möglich. Es ist entscheidend, ob ihr während ihrer fruchtbaren Zeit, also als sie ihren Eisprung hatte, miteinander geschlafen habt.

Es stimmt schon, dass deine Freundin die Pille sehr sorgfältig einnehmen muss, damit der Schutz besteht. Wenn ihr miteinander schlaft, solltet ihr euch über die Folgen im Klaren sein und verantwortungsvoll handeln.

Was du an Symptomen beschreibst, muss nicht auf eine Schwangerschaft hindeuten. Da sie die Pille zwischendurch nicht genommen hat, kann es sein, dass ihr Körper jetzt etwas durcheinandergekommen ist. Durch die Pille nimmt sie täglich Hormone zu sich. Wenn das mal ausbleibt, schaltet der Körper ganz schnell auf „normale“ Funktionsweise um und braucht etwas Zeit, um sein Gleichgewicht wieder zu finden. Der Wechsel von ‚Pille nehmen’ zu ‚Pille vergessen’ kann ganz leicht verschiedene körperliche Symptome auslösen.

Um ganz sicher zu sein, kann deine Freundin einen Schwangerschaftstest machen oder zu einem Frauenarzt gehen. So habt ihr recht schnell Gewissheit, woran ihr seid.

Habt ihr gemeinsam darüber gesprochen, was ihr tun möchtet?

Grüße von Finja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich würde mir grundsätzlich keine allzu großen Sorgen machen. Um euch den Stress zu nehmen, würde ich auf jeden Fall einen Schwangerschaftstest machen. Das ist nicht teuer, dauert nicht lang und ihr könnt aufhören zu zittern! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange wie sie den aktuellen Blister immer regelmäßig genommen hat und ihr erst während dieser Zeit Geschlechtsverkehr hattet, ist sie nicht schwanger geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerIsiopa
23.06.2016, 01:28

Ja, aber sie hat ja davor den Blister keine 14 hintereinander Korrekt genommen

0

Was möchtest Du wissen?