Heisst das "Du hast ein heftiges Bizeps" wen das falsch ist ie heisst das richtig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bizeps ist maskulin, dementsprechend muss auch maskulin angeglichen werden.

Stilistisch harmoniert das Wort "heftig" nicht wirklich mit "Bizeps".

Dein Satz wäre folgendermaßen korrekt:

"Du hast einen heftigen Bizeps."

Es ist aber dennoch zu bedenken, dass für dieses Satz besser Adjektive wie "groß", "trainiert", "besonders", etc. verwendet werden sollten.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

"Du hast einen heftigen Bizeps" wäre grammatikalisch richtig. Inhaltlich bleibt der Satz trotzdem fragwürdig.

"Einen heftigen", wobei sich mir nicht erschließt, was ein heftiger Bizeps ist.

heftig = sehr ungünstig.

heftiges - nein, Bizep ist männlich.

Vielleicht eine Alternative:

Du hast einen kräftigen / gut ausgebildeten / sagenhaften / durchtrainierten Bizep (nicht Bizeps, da Einzahl)

Ich würde mich aber auf die Mehrzahl verlegen, dann:

Du hast kräftige Bizeps.

Ja, 'so spricht der Deutsche!' (Luther)

Oh, weih!
So sprach Luther aber nicht. Der konnte Latein und Griechisch, auch wenn er sich in der Weihnachtsgeschichte einmal verdaddelt hat.

0
@Volens

Luther sagte über einen bestimmten Vers: So spricht nun einmal der Deutsche (mit Bezug auf Röm 3, 28, wo Luther in seiner Übersetzung das Wort 'allein' dazugefügt hatte: So halten wir nun dafür, dass der Mensch gerecht wird ohne des Gesetzes Werke, ALLEIN durch den Glauben. (Grußbuchstabierung von mir) Das Wort allein steht weder im griechischen Urtext noch in der lateinischen Vulgata. Auch viele deutsche Bibelübersetzungen lassen es weg. Ich gebe zu, Luther verstümmelt zitiert zu haben.

0

Du hast einen heftigen Bizeps

Du hast einen dicken/großen/heftigen Bizeps.

Der Bizeps, nicht das Bizeps.

Was möchtest Du wissen?