Heißhungerattacke was tun danach?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Dauer macht den Erfolg oder die Probleme.

Bleibe bei gesunder Kost und Training jeden Tag und der Fehltritt wird dir in 2 Wochen wieder egal sein.

Machst du es aber heute wieder, in 2 tagen wieder nächste Woche auch wieder, ändert sich dein jetziger Kurs und du hast ein echtes Suchtproblem, dass du dann wieder mit harter Disziplin unter Kontrolle bringen musst.

Am besten ist es erst gar nicht mit sowas anzufangen und diese Gelüste beginnen immer im Kopf, nirgends sonst. Du riechst etwas und im Kopf entsteht dadurch die Erinnerung an die Befriedigung, mehr ist das nicht.

Lerne dein Denken zu beherrschen und du hast keine Sorgen mehr.

Wir wurden eben als Babys schon an Sucht und Luststoffe gewöhnt und es uns antrainiert, daher haben wir heute alle diese probleme.

Wie du selbst erkannt hast. In Wahrheit schmeckt dieses Zeug nicht sonderlich toll, nur deine Erinnerung, die alte Sucht beherrscht dich noch und gaukelt dir vor es sei toll..

Wenn beim nächsten Mal so eine Attacke kommt, dann sage dir doch einfach, ok ich esse es, aber ich esse es ohne Würzmittel wie Zucker, Salz, Fette und andere Gewürze.

Also backe dir selbst Kekse, aber lasse dort Zucker(oder andere Süßstoffe wie Honig etc), und die viele Butter weg. Dann hast du deinen Keks nach wie vor und dann wirst du sehen das es eine riesige Verarsche ist und wir alle nur Gewürzsüchtige sind.

Die bessere Methode ist bei so einer Attacke, sich einfach an reifen süßen Obst wie Bananen satt zu essen. Ohne Fette dazu wie Nüsse usw, macht Obst eh nicht dick und mit genug Kohlenhydraten aus gesunden reifen Obst, ist die Sucht eh bezwungen.

Wichtig ist, dass das Obst reif ist, dann ist es schön lecker und verdaut leicht. Also Bananen haben dann braune Punkte und keine grünen Stellen mehr.

Viele Grüße

Mach dich jetzt doch nicht kirre, wenn du einmal über die Stränge geschlagen hast. Klingt eh schon sehr nach genauem Kalorienzählen nach Aufnahme und Verbrauch, dass einem die Idee kommen könnte, dass es grenzwertig ist. Grenzwertig zur Überbeschäftigung mit diesem Thema. Falls du nächstes Mal durch die Pille eine Heißhungerattacke bekommst, dann lenk dich ab und tu was anderes. Und schau danach, dass du genügend gesunde Sachen da hast, die du dann ohne schlechtes Gewissen mampfen kannst. Pass aber ingsesamt auf, dass du nicht übertreibst. lg

Die meisten Pillen haben eine Appetitanregende Wirkung. Auf langer Sicht ist es eine Gewohnheitssache. Versuch dich normal weiter zu ernähren und bei Heisshungerattacken abzulenken. Pack dir Pfefferminzkaugummis oder Traubenzucker. Das hilft für einen Moment erstmal. Nach einer Zeit gewöhnt sich dein Körper an die Hormonumstellung.

Esse ich zu wenig, Unterzuckerung?

Ich habe oft sehr großen Heißhunger auf süßes, besonders morgens. Manchmal auch extrem auf herzhaftes. Mein Ernährungsplan sieht generell so aus:

8:30 = 2-3 Stullen (Volkorn), eine kleine Gurke, manchmal eine kleine Banane noch, Kaffee

10:00 - 11:00 = 1-2 Schokoriegel

Gegen 16:00 - 17:00 = irgendne größere Mahlzeit, z.B. Reis mit Hühnerfrikasse. Aber nicht oft, manchmal esse ich auch irgendwas flüchtiges wie Suppe oder Abendbrot.

Danach nasche ich vielleicht am Abend Chips oder ähnliches.

Ist das normal? Und woher könnte der Heißhunger kommen? Habe kein Übergewicht (1,61m, 53kg)

...zur Frage

Wie komme ich vom Zucker los?

hallo Leute ich bin gerade dabei Muskeln aufzubauen doch das Problem ist das ich immer wieder Heißhunger auf etwas süßes bekomme wie Chips oder so. Wie schaffe ich es das ich kein Heißhunger mehr auf Süßes bekomme. Danke schon mal im Voraus für eure Antwort :)

...zur Frage

Wie lange dauert es ungefähr, 8 Kilo abzunehmen?

Hallo ihr Lieben :)

Der Sommer steht vor der Tür und ich stelle fest, dass ich mir im Bikini nicht gefalle :D Ich denke, jedes Mädchen kennt dieses Problem :D Nun möchte ich abnehmen, sodass ich wenigstens nächstes Jahr zufrieden bin. Damit habe ich nun seit letzter Woche richtig angefangen. Im Prinzip versuche ich, jeden Tag nur 1000-1200 Kalorien zu mir zu nehmen und Low Carb zu essen (mit einem Cheat Day in der Woche) und 3-4x die Woche ins Fitnessstudio zu gehen, wo ich dann 30min Crosstrainer und sonst Krafttraining mache. Außerdem fahre ich jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit (Montag-Freitag, ca. 7km hin und zurück). Nun ist meine Frage, was ihr meint, wie "schnell" ich mit diesem Plan abnehmen kann? Momentan wiege ich 79kg und ich würde gerne erstmal auf 71kg runter, da man ja ungefähr ab 10% des Körpergewichts erste Veränderungen sieht. Stimmt das mit euren Erfahrungen überein und habt ihr sonst noch Tipps für mich? :)

Vielen Dank schonmal für eure Antworten, ich hoffe, mein Text hat euch nicht erschlagen :)

...zur Frage

Wie kann ich 1000 Kalorien verbrennen?

Haaallooo, alsoo.. ich bin 16 Jahre alt, 160 cm groß und ich wiege 60 kg. Wie kann ich auf einem Crosstrainer oder Laufband 1000 Kalorien verbrennen ? &&& ich möchte lieber langsam und lange laufen. Nicht schnell. Das kann ich in letzter Zeit leider nicht. Ich gehe eigentlich ins Fitnessstudio. Aber wenn ich mal nicht kann dann muss ich mit meinem Heimtrainer(Crosstrainer) trainieren. Auf dem Laufband im Fitnessstudio werden die Kalorien die ich verbrenne angezeigt aber ich bin mir nicht sicher ob das stimmt. Ich kann da nur mein Gewicht eingeben.

...zur Frage

Ich kann keine Süßigkeiten essen ohne dass es dann doch mehr wird?

Hallo
Ich schaffe es einfach nicht wenn ich mal Süßigkeiten esse nur z.B ein Duplo zu essen anstatt dann noch eine Banane mit etwas Nutella oder noch etwas anderes kleines süßes.
Ich bin sehr schlank (hatte Magersucht..aber esse schon lange wieder genug) und esse Eig so gut wie nie Süßigkeiten also weil ich mich auch nicht traue iwie weil ich dann eben meistens doch mehr dann esse als ich wollte und das ist ja eigentlich schlecht weil ich nicht noch mehr zunehmen will.

Vorher habe ich dann anstatt eben einem Duplo erst eine halbe Banane mit geschmolzener zartbitterschokolade gegessen dann doch ein Duplo und danach dann doch noch die andere Hälfte von der Banane mit zartbitterschokolade...
Das waren glaube ich so insgesamt 3 - 4 Ecken von einer Tafel.

Das ist aber wirklich immer so!! Nach Einem Duplo will ich dann immer noch etwas..oder eine Portion wenn ich Eis essen will ist mir wie ich es mache dann auch immer zu wenig.
Ansonsten ernähre ich mich sehr gesund und ausgewogen Eig viel Fisch, Gemüse, gute fette, gute Kohlenhydrate.

Wie kann ich das in den Griff bekommen??
Ist ja iwie kopfsache oder?? Aber ich Kriegs nicht hin..weil ich verzichte ja so gut wie ganz drauf und dann kann ich nicht gelegentlich ein Stückchen eSsen.
Ist genauso bei Kuchen oder so..ich denk mir ich esse ganz normal ein Stück und am Ende esse ich dann aber doch 3 Stücke Weils so lecker ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?