Heisses Wetter: kalt oder warm duschen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Wenn du warm duschst kann die Haut besser atmen weil die Poren sich offnen und darüber hinaus kühlt sich der Körper nich unnötig ab. Wenn de Körper zu kalt ist empfindet er die Außentemperatur als noch viel wärmer und man kann mit schweissdurnässten Klamotten rechnen.

Darüber hab ich schön öfters mit Kolleginnen diskutiert und wir sind zu dem Schluß gekommen, dass dies anscheinend von Mensch zu Mensch verschieden ist. Der eine fühlt sich nach einer heißen Dusche wohl, ein anderer nach einer kalten Dusche. Man merkt selber womit man sich am besten fühlt und so sollte man es belassen, denke ich.

Bei heißem Wetter soll man immer lauwarm duschen. Wenn man kalt duscht, heizt sich der Körper anschließend auf. Genauso sollte man nicht ganz kalt trinken, besser ist auch in diesem Fall lauwarm. Ich will nur an die Wüstenbewohner erinnern, die immer lauwarmen Tee trinken.

Lauwarm duschen! Wenn du zu kalt duschst wird dein Kreislauf zu sehr angeregt und nach dem duschen wird dir wärmer sein als vorher. Deswegen die goldene Mitte wählen :D

ich glaube warm. bzw lau. wechsel duschen ist gesund... du sollst ja auch bei so einem wetter lauwarmen tee trinken

warm ist besser, weil sich danach die Poren der Haut öffnen und somit kann die Haut besser atmen.

Immer abwechselnd. Am besten hat man zwei Duschen. Dann kann man zwischen kochend heiss und eiskalt (dazu brauchst du einen Durchlaufkühler) hin und her springen. Dann darfst du dir auch "heisskalt" auf die Brust tätovieren lassen.

Lauwarm ist am besten, wenn du kalt duschst, aktivierst du deinen Kreislauf nur noch mehr und dir wird nach dem Duschen noch wärmer!

warm, weil sich der körper dann auf kühl umstellt

Ich gestehe, dass ich ein Warmduscher bin. Aber ich glaube, wechselwarme Duschen wären am effektivsten.

GConscience 03.07.2010, 20:11

hahahaha du warmduscher hahaha Hünchen

0

Lauwarm duschen ist am besten. Nach heiß oder kalt duschen schwitzt man mehr.

warm duschen - kalt duschen bringt nur kurzfristigen "Erfolg".

Heiß duschen, wirkt wunder, dann ist es nachm duschen kälter als unter der Dusche und man fühlt sich sehr erfrischt, probiers und dank mir später

Wenn du kalt duscht, schwitzt du danach nicht so viel!

beides geht eigentlich

wechselduschen kalt - warm

lauwarm ist am Besten

Was möchtest Du wissen?