Heisseres wasser=schlechtere atmung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, glaube schon.

Warst du schon einmal in einem "Dampfbad"? Der Dampf und die wasserhältige Luft erschwert die Kapillaren einfach den Sauerstoff raus zu filtern, da dieser ja in dem Dampf enthalten ist. Somit ist es mehr arbeit für die Lunge, da ja der restliche Dampf wieder raus muss.

Es kann aber auch sein, dass dir das Badewasser viel zu heiß ist. Gehe doch das nächte mal etwas kühler baden. Optimal wären 37° oder 38°

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?