Heiraten mit einem Marokkaner?

5 Antworten

Das ist ja wohl eindeutig. E ist auf deine deutsche Staatsangehörigkeit aus, sobald er ein eigenes Aufenthaltsrecht hat ist es ihm garantiert nicht mehr egal, dass du 20 Jahre älter bist und eine Tochter hast.

wir haben´s dir ja gesagt, wirst du spätestens in 5 jahren zu hören bekommen...

egal, jeder muss seine eigenen fehler machen...

ich kenne einige marokkaner, die mit der deutschen mentalität nicht umgehen können.

gerade das verhältnis zu frauen ist mehr als fragwürdig....

lass die tips hier in ruhe sacken, du musst auf jeden fall einen ehevertrag über einen notar aufsetzen lassen.

wenn dann der fall eintritt, dass ihr euch trennt, soll er nicht auch noch im nachhinein dein leben belasten...

und glaub mir, die typen können eine belastung für eine frau sein.....

auch wenn dir das pendant mit einem deutschen mann passieren könnte, du hast es noch..... in der hand..

1

Danke, ich war unschlüssig , nun hilft mir eure Antworten sehr.. danke, ich lass es lieber.. der richtige kommt vielleicht noch

1

Das hört sich sehr so an, als suche er eine Frau, um hier leben zu können????

Um Dich und Deine Tochter abzusichern, hilft dann nur ein Ehevertrag. Und ein Testament, das Deine Tochter als Alleinerbin einsetzt. Dann bekäme Dein Mann nur ein Pflichtteil.

Ähm, wie alt ist Deine Tochter?

1

12 Jahre alt, aber ich lass es lieber

0
79

Aber (wenn überhaupt) eine Ehevertrag nach DEUTSCHEM Recht

0

In Marokkaner verliebt was mach ich jetzt?

So und nun? Ich habe ihn über Tinder kennen gelernt als er in Deutschland bei seiner Schwester war. Er ist 32 und hat mich einfach total umgehauen. Leider musste er zurück nach Marokko... jetzt ist die Frage wie es weiter geht... und ich bin überfordert... mein Vater der Pessimist natürlich gleich wieder -> Heiratsschwindler 🙄 Und ich der Mega Optimist -> wir werden heiraten und in einem Seifenblasenschloss leben... zurück zur Realität, er ist Ingenieur und hat den Master, sein Diplom ist französisch von dem her ist es in Deutschland anerkannt, und ja ich habe es auch gesehen das Diplom. Seine Familie ist sehr modern, seine Mutter geschieden, keine Kopftücher oder so, und kommen aus sehr reichen Verhältnissen. Er hat 4 Schwestern, liebt Kinder und hat auch null Problem damit dass ich zwei Söhne habe. Er ist zwar Moslem, akzeptieren mich aber als Christ absolut, will auch nicht dass ich konvertiere oder sonst irgendwas. Er sagt immer, dass ihm das wichtigste ist dass wir beide an Gott glauben, welche Religion das ist unwichtig. Wir können auch super über alles reden. Jetzt ist nur das Problem, wann und wie wir uns wieder sehen. Wir könnten uns in der Türkei treffen, ein Visum nach Deutschland bekommt er erst nächstes Jahr wieder. Sein Vorhaben war es Deutsch zu lernen und hier noch weiter zu studieren, dann eine Arbeit suchen und dann hier bleiben. Ich habe ihm gesagt dass ich ihn gerne unterstütze, aber den Schritt sich in Deutschland ein Leben aufzubauen den muss er selbst machen. Aber natürlich wünsche ich mir nichts mehr wie dass er am liebsten sofort wieder hier ist. Was mach ich denn jetzt nur? Habt ihr Erfahrungen mit deutsch-marokkanischen Beziehungen? Meint ihr sowas kann gut gehen? Es sind so viele Fragen in meinem Kopf.... woher erkenne ich denn einen Heiratsschwindler? Seine Mutter kennt mich schon, und findet mich total toll, und das obwohl ich wirklich ziemlich tätowiert bin... er filmt mir alles, wir haben 24 Stunden Kontakt, gehen gemeinsam schlafen und wachen gemeinsam auf... schicken uns jeden Schritt per Video und Skypen ständig... mein Herz sagt auch Aber was ist wenn nicht? Ich brauch unbedingt eure Meinung und euren Rat... vielleicht hat auch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Alles her damit.....

...zur Frage

in Tunesien verheiratet in Deutschland geschieden-keine erneute heirat möglich?

Hallo Vor 8 Jahren habe ich in Tunesien beim Notar geheiratet, diese Ehe wurde im August 2013 geschieden, wobei wor bereits seit 2008 (Angabe beim Rathaus)getrennt lebten , sich jedoch keiner von uns um die Scheidung kümmerte. Nun möchte ich erneut heiraten und zwar in Deutschland .Mein Verlobter stammt aus Marrakesch Marokko . Nun fordert mich das Oberlandesgericht Düsseldorf bzw das Standesamt in Wuppertal laut schreiben auf, einen Nachweis zu erbringen das die 2006 in Tunis geschlossene Ehe , wirksam nach Islamischen Recht auch in Marokko aufgelöst ist. Heute war ich beim marokkanischen Konsulat in Düsseldorf wo ich verwundert gefragt wurde, ob ich scherze mache, da solch eine Aufforderung nie zuvor bei denen eingegangen ist einen Nachweis darüber zu erbringen.

Fazit Ich bin in Tunesien verheiratet aber in Deutschland offiziell seit August 2013 beim Gericht in Wuppertal geschieden.

Warum kann ich nicht als Deutsche Staatsbürgerin erneut heiraten? Hat das Oberlandesgericht Düsseldorf recht, mit der Aufforderung an mich den Nachweis zu erbringen?

Rein vom Gefühl und laut der aussagen der Konsulat Mitarbeiter ist es eine schickane.

...zur Frage

mein grosse liebe hat geheiratet

Hallo zusammen hoffe mir kann jemand ein Ratschlag geben

Ich bin mit seit 3 Jahren mit einem marokkaner zusammen haben uns immer geliebt waren So glücklich zusammen vor 2 Wochen musste er angeblich nach Marokko weil seine Mutter krank wäre ein paar Tage später schrieb er mir seine Familie habe eine Frau für ihn und er wird sie in ein paar Tagen heiraten sonst verstößt ihn sein Eltern wenn er es nicht machen würde und sn hat sie wirklich geheiratet Ich bin total am Ende morgen bringt er seine Frau mit nach Deutschland ( wir wohnen nicht zusammen)er flehte mich an ihn nicht zu verlassen er sagt er liebt mich Ich soll ihm Zeit geben was soll ich tun er ist meine große Liebe und Ich verstehe nicht wenn er sagt lass mir zeit Ich liebe dich Danke wenn Ich eine Antwort bekommen

...zur Frage

Mein freund Marokkaner wurde abgeschoben..was mach ich nur?.

Mein freund wurde abgeschoben nach Marokko....wegen Scheinehe...!!ich erkläre kurz meine Situation...Ich bin seit drei Jahren mit meinem freund zusammen...er kam nach Deutschland durch Scheinehe aber mit einer anderen...da kannte ich ihn noch nicht...nun als wir uns trafen...War die Scheinehe schon kurz vom platzen...ca nach einem jahr kam es dann raus...dann kamen Anwälte dazu und Gericht und das Urteil...abschiebung und einreiseverbot drei jahre...wir haben uns entschieden diese Jahre zu warten...und dann zu heiraten...wir lieben uns wirklich sehr zuvor noch nie als eine Woche getrennt ...ich habe richtig Angst....weil drei jahre sind verdammt lange zeit...das wir uns verändern..ich kann diese Situation gar nicht einschätzen...hat jemand schon sowas hinter sich....?dringend Hilfe?

...zur Frage

Marokkaner strenger als türken?

Kann man allgmein sagen das marokkaner araber strenger sind als türken. Der beste freund von meinem marokkanischem freund ist türke. Wir waren auf seiner verlobungsfeier da kam die türkische frau bzw mädchen bauchfrei zu ihrer verlobung. Und das war nicht schlimm aber als ich letztens bauchfrei anhatte habe ich so ärger von meinem freund bekommen das er sowas nie wieder sehen will sonst eskaliert es das nächste mal und ich in zukunft nur sachen über meinen po anziehen soll. Er wollte mir damals schon ein kopftuch aufzwingen aber dagegen habe ich mich gewehrt . Er meinte damals auch nach der hochzeit will er schon das ich ein kopftuch leicht drüber ziehe. Aber denke das hat er nur so gesagt weil sonst hätte er ja jetzt auch was gesagt aber er hat aufgegeben denke ich . Naja und auch auf der türkischeb hochzeit wurde alkohol getrunken . Ich habe meinen freund mal gefragt ob es auf unserer auch alkohol geben wird. Ubd er hat direkt aufgarkeinenfall gesagt. Auch als ich seinen vatee kennenlernen sollte sollte ich kopftuch anziehen. Ich saß zusammen mit seiner mutter und ihm in seinem zimmer und der vater war im wohnzimmer und die meinten nicht die hand geben und alles .aber ich habe kein kopftuch angezogeb ich bin normal hin , warum ist es denn so EXTREM streng bei denen. Selbst bei den türken ist es lockerer. Das traurige ist mit den eltern von seinem besten freund versteh ich mich besser und habe mehr kontakt zu denen als zu den eltern meines freundes. Habe in unserer 1 jährigen beziehung die eltern nur 1 mal geseheen und dann nie wieder bis jetzt . Ich glaube seine eltern sind dagegen die wollen eine marokkanerin für ihren sohn. Habe vor kurzem erfahren das seine schwester aufeinmal aus dem nichts in marokko geheiratet hat und ich kenne die schwester gut sie wollte eigentlich noch keinen mann und dann habe ich erfahren das ihr zukünftiger ein guter freund von ihrem vater ist. Also da siehg man schon das diese familie besonders streng ist oder??? Noch eine frage wie ist das eigebtlich mit dem heiraten in der moschee ist kopftuch da absolute pflicht??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?