Heiraten- an welche Hand kommt der Ehering?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ehering rechts, Verlobungsring links

da gibt es keine Regel: sehr viele machen den Verlobungsring auf links und wechseln mit dem Ehering auf rechts - aber beim Rechtshändler kann der Ring beim Arbeiten stören oder gar eine Unfallgefahr darstellen: und dann trägt man ihn lieber links (besser immer links als rechts ständig an- und abziehen war damals unser Motto)

Man kann ihn rechts oder links tragen.

Früher war es in Deutschland üblich den Verlobungsring links (= Liebe, Herz) und den Ehering rechts (= Geld, versorgt sein) zu tragen.

In den südlichen Ländern und den USA wurde der Ehering schon immer links getragen, da dies die Herzseite ist.

Viele junge Leute tragen ihn heute auch in Deutschland auf der linken Seite. Zum einen weil man mehr reist als in früheren Zeiten und die Tradition mit der Herzseite sehr schön und romantisch findet und zum anderen, weil es für die meisten praktischer und angenehmer ist.

Man gibt ja z. B. zur Begrüßung die rechte Hand. Wenn da jemand einen festen Händedruck hat, kann das für denjenigen, der an dieser einen Ring trägt unangenehm / schmerzhaft sein.

Der Ehering kommt in der Regel an den Ringfinger der rechten Hand.

Da gibt es auch länderspezifisch unterschiedliche Traditionen, ob der an den Ringfinger der linken oder rechten Hand kommt.

"Der Brauch, den Trauring am nach ihm benannten Ringfinger zu tragen, hat sich bis heute erhalten. Während in vielen westlichen Ländern der Trauring am linken Ringfinger getragen wird, ist es in Deutschland, Österreich sowie unter anderem in Norwegen, Litauen, Polen, Bulgarien, Russland und der Ukraine üblich, den Ring am rechten Ringfinger zu tragen."

Aus wiki.

Fragt doch bekannte, eltern, verwandte,... irgendjemand wir ja schon geheiratet haben. Ansonsten sage auch ich rechts

Bei uns in Deutschland eigentlich rechter Ringfinger

In Deutschland wird der Ring rechts getragen

Normalerweise Rechts :)

Was möchtest Du wissen?