Heirat mit Australier

7 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle alles im Vorfeld mit dem Standesamt UND VOR ALLEM (!!!) mit dem Ausländeramt abklären, um auf der sicheren Seite zu sein. Australien ist einfach zu weit weg für Experimente. Er darf m.E. nämlich erst dauerhaft einreisen, wenn er deutsch kann und dort den Test absolviert hat. 3 Monate können reichen, aber es kann auch schlecht laufen.

Vielen Dank :)

0

in dänemark ist es unkomplizierter, und dann würdet ihr hier die familienzusammenführung beantragen...wenn er ein visum beantragt kann es sein, dass er seine Flugtickets haben muss...und dann sollte er auch ein rückflugticket haben...ansonsten könnte es wenn er alle Papiere dabei hat in 3 Monaten klappen denke ich. Aber du mußt dich gut erkundigen was du auch brauchst...evtl eine ehefähigkeitszeugnis usw..lg

Hallo,

ich weiß nicht, welche Voraussetzungen es für die Heirat an und für sich gibt. Wenn ihr dann verheiratet seid, müsst ihr einen Antrag auf Familienzusammenführung stellen. Das kann ein paar Monate dauern. Wenn du selbst die deutsche Staatsangehörigkeit hast, wird der Familienzusammenführung aber wohl ohne Probleme (es sei denn der Verdacht der Scheinehe o.ä. besteht) stattgegeben und dein Mann erhielte dann eine Aufenthalts- (und Arbeits-) erlaubnis... Dass du Hartz 4 beziehst, spielt soweit ich weiss keine Rolle. Es spielt auch keine Rolle, dass dein Freund kein Deutsch kann. Für Australier gibt es eine Sonderregelung, d.h. sie brauchen bei Antragsstellung (noch) keinen Sprachnachweis.

Ich hoffe, dass ich nichts falsches erzählt habe. Mein Freund ist auch Australier und ich hatte vor einer Weile wegen solcher Informationen das Internet durchforstet. Könntest du mit ein bisschen Anstrengung alles auf den verschiedenen Ämterseiten finden ;)

Aber davon mal ganz abgesehen, was macht ihr, wenn ihm Deutschland nicht gefällt? Wo seid ihr jetzt? Ihr könntet doch auch in Australien heiraten? In Australien ist das mit dem Visum dann auch ein bisschen einfacher :)

Liebe Grüße

Heirat mit Pakistani

Hallo!

Ich kenne meinen Verlobten seit fast 4Jahren jetzt. Seit 2 1/2 Jahren sind wir in einer (Fern)Beziehung. Wir wollen bald standesamtlich heiraten.

Das Problem ist: Er lebt in Pakistan. Es ist eine absolute Liebesheirat. Wir kennen uns in und auswendig. Er wird bald mit einem 3 Monats Visum nach Deutschland kommen. In dieser Zeit möchten wir heiraten.

Meine Fragen lauten:

Welche Papiere brauchen wir für das Standesamt? Vorallem mein Verlobter? Wie schnell bekommt man einen Termin beim Standesamt? Muss man nach der Hochzeit mit der Heiratsurkunde zur Ausländerbehörde wegen dem Aufenthalt? Was müssen wir beachten?

Ich bitte um schnelle Antwort. Gerne könnt ihr mir auch weitere Informationen geben.

Lieben Gruß.

...zur Frage

Heiratsvisum in Marokko möglich trotz Arbeitlosigkeit?

hallo, und zwar habe ich vor demnächst in marokko zu heiraten. meine verlobte besucht gerade eine deutsch schule um dort ein sprachtest zu absolvieren. anschließend wollen wir heiraten sodass meine frau dann bei der deutschen botschaft in rabat ein visumantrag stellen kann. Ich bin 27 jahre alt und deutscher Staatsangehöriger, allerdings ist meine herkunft ebenfalls marokko. Eine Wohnnung habe ich auch, die auf mein namen gemeldet ist. allerdings lebe ich zur Zeit von Hartz 4. meine frage ist nun. Ist ein Heiratsvisum für meine Frau möglich und wird ihr die Einreise nach Deutschland auch akzeptiert, trotz dass ich als mann momentan nicht arbeite? MFG

...zur Frage

Kann ich mich leichter Australier nennen, nachdem ich die Staatsbürgerschaft aufnehme, obwohl ich nicht europäisch aussehe?

In Deutschland kann man sich nicht Deutsch nennen, wenn er nicht deutsch aussieht. Viele glauben das nicht.

Wie sieht es in Australien aus? Oder USA?

Sind diese Länder anders, weil sie Migrationsländer sind?

...zur Frage

Heirat in Tunesien, Dokumente

Hallo, ich heirate nächsten Monat in Tunesien, . Die Papiere schickt mein verlobter heute los, meine frage ist: er hat die alle Dokumente schon übersetzen lassen, aber er hat die original Dokumente in der Botschaft abgeben, muss ich in meinem Standesamt die original blätter abgeben und die übersetzen mitnehmen, oder muss ich die hier in Deutschland noch mal übersetzen lassen? und weiß jemand wie teuer das ist die hier in Deutschland noch mal übersetzen zulassen. ?

...zur Frage

Heiraten mit Libanese mit einer beschränkten Aufenthaltserlaubnis?

Ich habe ein Freund der 3 1/2 Jahre in Deutschland lebt. Er kommt aus dem Libanon. Ich bin aber Deutsche. Ich bin schon 2 Jahre mit ihm zusammen. Er lebt in einer anderen Stadt welche er nicht verlassen darf. Er darf sich nur dort aufhalten. Eine Abschiebung hat er nicht weil er keinen Pass hat.

Jetzt haben wir beschlossen zu heiraten. Meine Frage ist "welche Papiere benötigen wir und geht das auch wenn man keinen Stammbaum nachweisen kann?" Welche Unterlagen muss er vorweisen. und geht das nur bei dem Standesamt in seiner Stadt dann???

Ich bedanke mich für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Heirat mit doppelter Staatsbürgerschaft?

Wir würden gerne heiraten- ich bin Deutsche, mein Freund ist in Deutschland geboren und aufgewachsen, hat aber eine doppelte Staatsbürgerschaft- deutsch und tunesisch. Benötigen wir beim Standesamt eine Ehefähigkeitsbescheinigung aus Tunesien oder zählt eh nur die deutsche Staatsbürgerschaft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?