Heinpflanzen als vwa Thema?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ein sehr schönes Thema. Ich würde z.B. noch das Echte Johanniskraut nehmen. Die Verwendung ist schon ewig alt. Es hilft z.B. gegen Depressionen, aber macht die Pille unwirksam.

Und wie wäre es ansonsten noch mit dem Roten Fingerhut? Das ist eine wirklich faszinierende Pflanze. Sie enthält sehr giftige herzwirksame Glykoside, findet daher aber auch in Herzmedikamenten Verwendung. Da sieht man mal wieder, dass Paracelsus recht hatte: Die Dosis macht das Gift. Mit Fingerhut bitte keine Selbstversuche starten!

Viel Spaß und Erfolg bei deiner Arbeit :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Die Kamille ist schon seit Jahrzenten eine wichtige Heilpflanze. Da wirst du einiges finden im Netz. Sehr interessant wäre die Mohnblume, vorallem das Mohnblütenöl das daraus erzeugt wird. Hilft bei Gelenksschmerzen, Muskelschmerzen und alles was mit Entzündung zu tun hat. Google mal.

liebe Grüße erwin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fallen da einige ein .
Arnika , Bärlauch , Beinwell, Johanniskraut, Ringelblumen, Wegerich, Frauenmantel, Brennnessel zB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreuterhexchen
27.08.2016, 12:01

An die habe ich auch schon  gedacht aber ich kann mich einfach nicht entscheiden  :/

0
Kommentar von ingwer16
27.08.2016, 12:03

Meine persönlichen Favoriten währen Beinwell & Frauenmantel .
Los es doch aus

0
Kommentar von ingwer16
27.08.2016, 12:11

Kennst du das Buch "  Medizin der Erde " , von Susanne Fischer Rizzi ?

0

Was möchtest Du wissen?