Heimweh,was könnte man dagegen machen und wieso hat man eigentlich Heimweh?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Ursache beschreibst Du ja sehr gut und nachvollziehbar. 

Heimweh ist eine seltsame Infektion der Seele. 

Wesentlich ist zu verstehen, dass wir Menschen entweder in uns selbst eine Heimat finden oder nirgendwo. Denn wir nehmen uns selbst überall hin mit. 

Tatsächlich spielt es gar keine Rolle, ob Du von hier bist oder nicht. Schon Napoleon wusste von uns Einheimischen, dass wir ohne Krieg unsere Nachbarn angreifen, ausstoßen, mobben, stalken und so fort. Scheint hier bei einer drögen Masse ankonditioniert oder gar in den Genen zu stecken. 

Würde ich also auf gar keinen Fall persönlich nehmen wollen. Im Gegenteil: 

Wenn Du dümmer als von einer Kuh angestarrt wirst, dann drehe Dich doch einfach mal um und schaue nach, was hinter Dir so interessant sein mag, dass in diese Richtung gestarrt wird. Ist da Nichts, kannst Du diese Hohlheit schlicht ignorieren. 

Du kannst es auch halten wie wir damals, als wir hierher zogen. Wir kamen vom Dorf. Von einem Dorf, wo jeder nach seinem Wohlbefinden in Ruhe leben konnte. Hier laufen die Menschen rum als wären sie aus irgendwelchen Maschinen geschlüpft. Die Einheimischen sehen mehrheitlich wie ein Einheitsbrei aus, so gut wie nicht voneinander unterscheidbar. 

Ich bin Deutscher. Um diese Tatsache mal zu betonen. 

Wir kamen also hierher, meine Frau im Hochsommer in kurzen Hosen und keine rasierten Beine und Achseln. Wie oft wurde sie von hier lebenden Dämchen angegriffen!!!! Die gingen wie losgelassene Furien auf meine Frau los. 

Hirnlos. 

Daran denke mal ruhig, wenn Du das nächste mal angestarrt wirst. Und übe Dich darin, es zu ignorieren. 

Frieden stellt sich ein, wenn ich mit mir in Frieden lebe. 

Na gut. Heimweh ist dann schon noch eine andere Hausnummer. Aber versuche mal, Deinen Blickwinkel zu verändern. 

Und nein: 

Suche eben keinen Kontakt zu sogenannten Landsleuten. Jetzt lebst Du hier und nicht in einem anderen Staat. 

Wende Dich lieber an das Amt für öffentliche Ordnung bzw. Ordnungsamt und frage, wo es eine Liste aller Vereine und gemeinnützigen Organisationen gibt. Diese schaue durch. Vielleicht spricht Dich da ja eine Freizeitgestaltung an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bilder von daheim ansehen. Kontakt mit Familie halten. Versuchen hier Leute zu finden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht nach der Schule für 1 Jahr in dein Herkunftsland gehen und da jobben und reisen?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Triff dich mit Leuten aus demselben Heimatland, hänge in deinem Zimmer Bilder aus dem Land auf, höre Musik aus dem Land und stell bei dir daheim so eine Heimatatmosphäre her, indem du typische Dinge aus deinem Heimatland dort plazierst und so dekorierst, außerdem kannst du Gerichte aus der Heimat kochen

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?