Heimweh, und was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Deinen Traumberuf musst Du einiges in Kauf nehmen. Das Heimweh ganz abschalten kann man sicherlich nicht. Vielleicht kann man es mildern durch regelmäßige Telefonate oder durchs "skypen". Es ist aber auch so, dass du durch die Ausbildung viele neue Eindrücke und viel neues Wissen verarbeiten musst, so dass Dir wahrscheinlich gar nicht so viel Zeit für das Heimweh bleibt, einfach weil Du ständig mit etwas anderem beschäftigt bist.

Danke für die Hilfe aber ich hab mir jetzt nen neuen Beruf ausgesucht ^^

0

einfach dich für frankfurt bewerben! und wenn du erst einemal fuß gefasst hast in dem beruf wird sich das schon von selber legen mit dem heimweh!

Was möchtest Du wissen?