Heimweh und Angst vor Schüleraustausch

7 Antworten

Keine Sorge das wird schon. Du wirst dich bestimmt gut mit deiner Austauschparnerin verstehen. Und wenn du heimweh kriegst, hast du ja deine Freundin, die dich unterstützten kann.

Hey, ich bin seit 7 monaten schon auf meinem Austauschjahr in den USA und bleibe noch bis Juni und glaub mir, kurz bevor es bei mir im August losging, war ich mir soooo unsicher! Ich hatte meine Gastfamilie am 21. August bekommen und bin am 29. August geflogen und hab nur 2 mails mit denen geschrieben und einmal für 5 Minuten telefoniert bevor ich geflogen bin. Und jetzt lebe ich seit 7 monaten hier und wir verstehen uns gut! Du bist für eine Woche da? Das schaffst du schon! Sei einfach ganz du selbst und die verstehen bestimmt, dass du am Anfang erstmal ein bisschen warm werden musst. Bei Heimweh hilft etwas zu Unternehmen und dich abzulenken! Und sonst, kennst du deine Partnerin da ja schon ein bisschen und wenn ihr euch ganz gut versteht, wird das bestimmt! Genieße einfach die Zeit dort und denke dir dass es eine einmalige Erfahrung ist! Und um noch ein bisschen Werbung zu machen und dich vielleicht auch für ein ganzes austauschjahr zu begeistern (vielleicht gefällt es dir ja doch so gut da), hier meinen Blog über mein Leben hier als austauschschüler: nocheinaustauschjahr.blogspot.com Haha, sorry, wenn es dich nicht interessiert, aber vielleicht ja doch und jaaa. Viel Spaß bei deinem Austausch! Mach das beste draus!

Vielen Dank für deine Antwort! :)

Doch klar gucke ich mir den Blog an, sowas interessiert mich echt! Danke!! :D

0

Als erstes, brauchst du eig. Keine Angst haben ;-) nervös zu sein ist vollkommen in Ordnung, war ich auch bei meinem Austausch! Und so viel ich weiß sind Engländer sehr höfliche und freundliche Menschen die werden dich schon nicht hassen oder so :D sei einfach du selbst und bau kein Mist! :D und jetzt zum Heimweh: du kannst deine Eltern doch jeden Abend anrufen oder? Habe ich nämlich auch gemacht.....selbstverständlich ist es teuer wenn's nunmal nicht anders geht....oder du könntest auch Fotos von deiner Familie oder mitbringen :) halt iwas, was dich an Zuhause erinnert...

VIEL GLÜCK!

Okay ja, bin nur eine, die sich dann meega in die Sache reinsteigert, und dann wird alles gut, also hat das auch was gutes, das Reinsteigern xD nur durch das ganze Überlegen werde ich immer nervöser und manchmal habe ich gedacht "verdammt, wieso mach ich das??? kann ich das noch abbrechen????!?!" und dann so "wow, schon cool!" ;) also danke für deine antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?