Heimweh nach Umzug in eine Wohngruppe

1 Antwort

Das ist wirklich schwer für dich, du solltest mit der Person reden die für dich zuständig ist. Deine Lehrer können dir vielleicht auch weiter helfen. Zum Schulpsychologen gehen wäre auch eine gute Möglichkeit.

Wohngruppe Verlassen?

Kleine Info: Hallo, ich bin Lukas und bin 16 Jahre alt und wohne in einer Wohngruppe. Ich bin dort seit circa 6 Monaten. Ich habe mit meinen Eltern schon viel darüber geredet, dass ich diese Wohngruppe Verlassen möchte (Sie möchten es auch!). Ich habe am Donnerstag ein Hilfeplan Gespräch und dort werden Probleme und Wünsche besprochen. Ich und meine Eltern möchten das gerne ansprechen mit dem Nachhause gehen, aber ich habe große Angst davor und ich weiß nicht ob das Jugendamt da zustimmt.

Grund Der Grund das ich Nachhause möchte ist das ich sehr stark Heimweh habe wenn ich dort bin. Ich vermisse es einfach Zuhause zu sein!

Warum bin ich in der Wohngruppe? Ich bin in der Wohngruppe, weil ich Schulische Probleme hatte, mit dem aufstehen und mein Schlafrhythmus war komplett kaputt. Allerdings habe ich mich an die normalen Zeiten wieder gewöhnt und ich bin schon wie gesagt seit 6 Monaten in dieser Wohngruppe. Ich habe mich auch viel selbstständiger gemacht und denke auch das ich ab sofort von Zuhause aus in die Schule gehen kann.

Nun möchte ich von euch wissen, was ihr denkt, was das Jugendamt sagen könnte.

Mit Freundlichen Grüßen Lukas

...zur Frage

Wohngruppe, Aufenthaltsbestimmungsrecht

Also, ich habe eine Frage zum Aufenthaltsbestimmungsrecht. Folgende Situation:

Ich wohne seit ein paar Monaten in einer Wohngruppe. Das ganze wurde gerichtlich so beschlossen und meine Eltern haben praktisch die Auflage vom Gericht bekommen, mich in diese Wohngruppe zu schicken (ich sollte also "freiwillig" in eine WG oder es hätte schlimmere Konsequenzen gegeben). Meine Eltern haben beide noch das Sorgerecht und nun frage ich mich, ob dies auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht beinhaltet (meine Eltern haben dass soweit ich weiß nicht abgegeben). Aber da ich ja nun mal in dieser WG lebe, frage ich mich ob die Betreuer praktisch sagen könnten, ich darf in den Ferien nicht nach Hause obwohl meine Eltern das unterstützen würden. Nun zu meiner Frage: Wer darf das entscheiden? Würde mich sehr über eure Antworte freuen!

...zur Frage

Starkes Heimweh, wieder Depression, Studium abbrechen?

Hey Ich fange jetzt nächste Woche mein Studium an und bin auch schon 1 1/2 Wochen in meiner WG, da mein zuhause gut 1 1/2 Stunden mit dem Auto weg ist. Nun zu meinem Problem: Ich hab ganz schlimmes Heimweh, was ich seit dem ersten Tag hier habe. Ich bekomme deswegen auch schon Kopf- und Bauchschmerzen, mir ist übel und ich werde wieder depressiv (was ich eigentlich schon überwunden habe, aber es wird teilweise wieder so schlimm wie vor zwei Jahren, als ich mir das Leben nehmen wollte). Ich kenne außer meinen WG Partnern, die ich halt erst seit dem WG Casting kenne, niemanden hier und fühle mich in der Stadt nicht wohl, was aber eher am Heimweh liegt, denke ich. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was kann ich gegen Heimweh machen? wohne seid 3 Jahren in einer WG?

Ich war vor 3 Tagen für 1 Woche bei meine Eltern und sehe die nur alle 14 Tage ich vermisse sie so schrecklich was soll ich tun?

...zur Frage

Schlimm zweimal den Betrieb zu wechseln?

Hey ich habe gerade einen Wechsel hinter mir weil mein letzter Ausbildungsbetrieb nicht gut
war. Jetzt ist der Betrieb gut und die Klasse nur leider bin ich jetzt zu weit von meiner Familie und Freunden weg (200km) und habe Mega Heimweh. Ist das schlimm nochmal den Betrieb zu wechseln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?