Heimweh im Internat. Soll ich die Schule wechseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist erst ein paar Tage dort. Ich kann verstehen dass das eine schwierige Situation ist und du dich erst umstellen musst - vielleicht bist du auch nicht ganz freiwillig im Internat.

Gib dir noch etwas Zeit und versuch auf die Mitschüler zuzugehen. Es kann gut sein dass du in ein paar Wochen anders über die Situation denkst :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade zu Anfang passiert ja auch viel und die Erwachsenen wollen, dass sich neue Schülerinnen und Schüler schnell kennenlernen. Ich vermute, dass Du diese Aktivitäten in 1 bis 2 Wochen weniger werden und Du dann mehr Zeit hast. Das mit Deinem Hund ist natürlich schwierig, denn nur wenige Internate erlauben das Mitbringen von Haustieren. Aber versuch doch mal herauszufinden, ob nicht Mitarbeiter einen Hund haben - wenn es da einen oder zwei Hunde auf dem Gelände gibt, dann erlaubt Dir vielleicht einer, dass Du mit diesen Hunden spielst und Gassi gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?