Heimweh auf Reha?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist vielleicht ne ganz schöne Herausforderung für dich.
Und ja, Dahoam is Dahoam - do gibts amoi nix!

Aber ich fände es gut, wenn du die Herausforderung annehmen und allem eine Chance geben wolltest.
Wirst sehen, alles hätte sicherlich auch Vorteile für dich.
Musst nur hinschauen und nicht ständig an Dahoam denga... ;-)))

Sei etwas offener als bisher und sage auch mal JA zu allem.
Dann fühlst du dich gleich besser und erkennst, welche guten Kräfte du für alles hast.

Wirst viel dabei für dich lernen, was du für dein ganzes weiteres Leben recht gut gebrauchen kannst dann..... ;-))))

Und wenn sie dann da waren, musst du ja doch wieder nur Abschied nehmen. Was soll das? Für was das?

Klar warst du noch nie so lange von zu Hause alleine weg. Aber irgendwann gibt es wohl für alles das erste Mal.
Und weiter bist du doch wirklich allerbest aufgehoben, die sind doch sicherlich alle ganz ok dort.....

Sei mutig und packe das!
Wird sicherlich lohnend für dich sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn?

Generell soll man in einer Reha Abstand halten und sich auf sich konzentrieren.

Auch bei Kindern ist Besuch nicht wünschenswert, nächste Woche wird es dir wieder so gehen...... und für deine Eltern ist es ja auch anstrengend.

Du musst dich dort integrieren und dich ablenken, so lernst Selbstständigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dahoamisdahoam1
03.09.2016, 17:43

bin 13. war noch nie 5 wochen allein weg. nächstes wochenende kommen meine elter mit übernachtung zu besuch.

1

die kommen dich besuchen und am Abend gehts dir dann noch schlechter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?