heimweh auf klassenfahrt was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst dich von deinen Eltern davon befreien lassen.

Auf der anderen Seite wirst du in deinem Leben immer mal wieder auf Menschen stoßen die du nicht leiden kannst aber mit ihnen zusammen arbeiten oder etwas unternehmen musst.

Leider kann man sich seine Mitmenschen nicht in allen Situationen aussuchen. Eine Klassenfahrt oder Klasse an sich gehört dazu.

Später vielleicht in der Ausbildung auch oder im Studium, je nach dem.

Heimweh ist bei vielen Teenagern normal. Nehme ein Stofftier mit oder etwas von Zuhause was dir vielleicht Kraft gibt.

Lass dich nicht ärgern von den anderen und versuche die Dinge mit Humor zu sehen. Vielleicht nimmst du dich selbst auf die Schippe weil du Heimweh hast. "Maaaan ich bin die ganze Zeit am heulen weil ich Heimweh hab, ist das irre oder was? Kann mir mal jemand ein Witz erzählen oder mich kitzeln, dass das weg geht?"

Wenns gar nicht geht, spreche mit deinen Lehrern und deinen Eltern.

Du musst die klassenfahrt optimistisch sehen und abends halt noch mit deinen Mädels ablenken damit du nicht auf das thema kommst

So einfach ist das nicht.

aber dankeschön für deine antwort (:

0
@mikeundlukas

Dachte ich auch und hatte Angst davor, aber dann war es plötzlich weg :) also toi toi toi

0

Ich hatte das früher auch mit Heimweh usw... Das Problem mit der klasse hatte ich nicht! Bei mir war es dann aber plötzlich weg! Vllt ergeht es dir genauso? :) sonst rede mit deinen Eltern darüber 

Habe ich ja schon.

und da meine mutter letztes jahr den gleichen Aufstand/Kram hatte. hatte sie gesagt ich solle nicht mit das es dann wieder zum Aufstand/Ärger kommt.

Und wir müssen ja mit aber meine Mutter kriegt das hin,denn letztes Jahr wäre ich beinahe wegen meinem Heimweh nicht mitgekommen.

0

Fahr mit. Du schaffst das. Du bist schließlich schon wieder ein Jahr älter.  

Was möchtest Du wissen?