Heimsauna: Was spricht dafür, was dagegen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich finde es schön zu Hause in die Sauna gehen zu können. Ob es sich finanziell lohnt, kann man sich nur ausrechnen. Laut http://www.sauna-rat.de/saunas/heimsauna.html kostet ein Saunagang zu Hause ca. 2 Euro. In der Schwimmbadsauna kostet mich der Eintritt 8 Euro. Dauert halt einige Saunagänge, aber irgenwann ist die Sauna aus Einsparungen "bezahlt".

Wir haben eine (kleine) Heimsauna und sind damit sehr zufrieden. Der große Vorteil ist, dass man jederzeit wenn man möchte ohne aufwendige Vorbereitungen in die Sauna kann (die 3/4 Stunde zum Vorheizen mal nicht betrachtet). Auch das Relaxen zwischen den Saunagängen können wir so individuell betreiben, wie es uns passt. Und der Pflegeaufwand ist wirklich unbedeutend. Nachteil ist höchstens, dass man daheim kein Tauchbecken/Pool hat und nicht so viel Geselligkeit (für manche ist gerade das Ritual des gemeinsamen Saunens mit Freunden wichtig) Und zum Preis, da gibt es ja wirklich in allen Preislagen was im Baumarkt.

Seit wir unsere Heimsauna haben ist mein Mann nicht mehr erkältet, sonst hat es ihn jedes Jahr ein paar Mal erwischt. Den spontanen Gang in eine öffentliche Sauna gibt es bei uns wegen Zeitmangel kaum, deshalb hat sich die Anschaffung für uns total rentiert.

Wir haben einen Ofen, der die Sauna in 20 Minuten aufheizt, das ist super, bis man alles hergerichtet hat mit ein bißchen trödeln (Aufgusszeug, Bademantel, Handtuch) ist die Saunatemperatur erreicht.

Hat zwar ein paar kW mehr der Ofen, aber dafür braucht er ja auch kürzer. Würden wir uns wieder so anschaffen.

Wenn man nicht vor hat, die Sauna mehrfach die Woche (und auch nicht unbedingt allene) zu nutzen, so sit es reine Geldverschwendung! Auch will das ding gepflegt werden und wer sich dafür zu schade ist, dem wird nur ein kurzer Spass beschieden!

Ich sauniere seit bald 40 Jahren regelmässig in der öffentlichen Sauna. Neben dem eigentlichen Saunagang ist der soziale Kontakt etwas sehr spezielles. Wenn du regelmässig und immer zu gleichen Zeit gehst, entwickeln sich mit der Zeit wunderbare Freundschaften. Viele Saunagänger haben im Verlauf der Jahre, meist bei einem Hausbau, sich eine "eigene" Sauna geleistet. Ich versichere dir, dass bis heute jeder und jede wieder "zurückkam"! Zusammengefasst lässt sich aus meiner Erfahrung sagen: Alleine "saunen" macht auf Dauer keinen Spass! Gruss Solf

Kommt darauf an wie oft und von wieviel Leuten wird sie genutzt. Wenn ihr nur zu Zweit seid und einmal im Monat sie nutzt ist es meines Erachtens eine teure Anschaffung.

Dafür: nicht weit weg. Dagegen: langweilig. Eine umfangreiche Liste von Saunas findest Du unter http://www.familand.de/saunas-de.html

Was möchtest Du wissen?