Heimliche Fernbeziehung beichten?

9 Antworten

Es ist schade, dass du glaubst, dass du hier wegen einer fernbeziehung angegriffen wirst. Das einzige was zählt, ist doch, dass ihr euch liebt und euch im Herzen nah seid. Es muss dich absolut nicht kümmern, wie andere zu euch stehen. Lass dich da bloß nicht entmutigen, nur weil mal jemand meint, sowas wird nichts. Du hast dir schon einen sehr klugen weg überlegt, was deine Eltern anbetrifft. Erzähle ihnen vielleicht zuerst einfach bloß, dass du nun mit einem jungen zusammen bist und ihr euch schon zwei mal getroffen habt, mehr oder weniger heimlich, weil du erstmal schauen wolltest, ob er wirklich etwas für dich ist. Ihr habt euch aber auf Anhieb super verstanden und nun würdest du ihn gern vorstellen. Auf Nachfrage kannst du dann sagen, dass ihr etwas weiter auseinander wohnt, aber dass ihr das alles schon besprochen und gut geplant habt. 150 km sind wirklich nicht die Welt und wenn ihr zusammengehört kann man diese räumliche Distanz gekonnt vergessen; ) alles gute euch beiden;)

Hey

Ich würde die wahrheit sagen.ansonsten wird es sehr schwer..wenn man erstmal mit dem lügen anfängt,hat man iwann keine ruhige minute mehr weil man auf alles achtet was man erzählt..und wenn du oder er sich dann mal verplappern,sind deine eltern erst recht misstrauisch und vertrauen dir nicht mehr.selbst wenn es ärger gibt..ich würde deinen eltern sagen,dass es dir schwerfällt ihnen das zu erzählen,du sie aber nicht belügen möchtest.irgendwann beruhigen sie sich auch wieder und sind dann sicher froh,dass du ehrlich warst.sag ihnen auch,dass du dich bisher schon schlecht gefühlt hast,ihnen nix von deinem freund erzählt zu haben,du aber angst hattest,sie würden dich nicht verstehen.glaub mir..bei allem eventuellen ärger..lieber einmal in den sauren apfel beissen als nachher ständige rechtfertigungen weil dir nicht mehr vertraut wird....alles liebe.

An deiner Stelle wäre ich meinen Eltern gegenüber ehrlich. Was sie nicht fragen, musst du ja auch nicht sagen ;). Du erzählst einfach, dass du ihn kennengelernt hast und dich dann mit ihm getroffen hast und mit ihm zusammen bist. Wahrscheinlich werden deine Eltern fragen, woher du ihn kennst, aber da würde ich schon zugeben, dass du ihn im Internet kennengelernt hast, denn das wird langfristig sowieso rauskommen! Ansonsten viel Erfolg!

Heimliche Hochzeit? Eltern dürfen es nicht erfahren?

Hallo..

Ich stecke in einer sehr komplizierten Situation..

Ich bin 24. Und lebe alleine..

Mein Freund kommt aus Bangladesh und wir sind seit fast einem halben Jahr zusammen.

Meine Eltern und niemand sonst wissen von unserer Beziehung. Meine Eltern würden Ihn niemals akzeptieren...

Das Ausländeramt möchte Ihn abschieben zurück in seine Heimat, dann kann ich Ihn aber nie wieder sehen..

Deshalb würde ich Ihn gerne "heimlich" heiraten ohne das es jemand erfährt.

Kann Sowas funktionieren ...?? Seinen Namen muss Ich ja nicht annehmen. Aber können meine Eltern durch etwas anderes herausfinden das Ich geheiratet habe?

Außerdem habe ich Angst dass das Ausländeramt denkt das es nur eine scheinehe sei, wenn es niemand wissen darf...

Ich erhoffe schnellen Rat 😢

Ich möchte das er bei mir bleibt und nicht zurück muss..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?