Heimlich heiraten, wann bekannt geben?!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die grösste Schwierigkeit wird sein, dass Eltern und Trauzeugen den Mund halten, also erst ganz kurz davor einladen.

Eure Hochzeit eure Entscheidung wie sie zelebriert wird. Besänftigend würde ich nicht mal in Erwägung ziehen, es ist euer Tag. After- Wedding- Grillfest tönt sympathisch, hat meine Freundin auch so gemacht und sie hatten ein tolles Fest. Sie hatten einen Zauberer engagiert, der dann in seiner Show den Gästen erklärt hat, warum sie zu diesem Fest geladen wurden.... Die Stimmung war herrlich!

Die Tochter meiner Freundin heiratete auch heimlich. Nicht einmal ihre Eltern wussten davon. Sie lud mit ihrem Mann zum Fest ein, verkündete: wir sind verheiratet. Beide Elternteile waren geschockt! Das Paar vergnügte sich daran. Ich habe mich vor vielen Jahren, als "man" sich noch verlobte, eine Karte geschickt: "wir haben uns verlobt". Empörung, jedoch, Geschenke kamen.....Eure Entscheidung ist eure, eure Lebensgeschichte auch. Viel viel glückliche Jahre und Zeiten wünsche ich euch.

du machst dir zuviel gedanken.

ihr heiratet nicht, das die anderen sich vollfressen können. und ihr könnt es auch für euch behalten.

ob ihr jetzt mit trautzeugen und eltern nach der trauung noch esst oder nicht esst, ist eure entscheidung.

bei meinen tanten gab es nach dem standesamt ein essen für die engste familie in einer gaststätte, wo man regelmässig hinging und nach der kirche die grosse sause im hotel.

meine eltern haben nach dem standesamt mit den eltern zuhause gegessen und wenn gratulanten kamen, bekamen die ein stück kuchen.

nach der kirche gab es kaffee und kuchen und kalte platten, wer vorbeikam, war eingeladen.

Je länger ihr damit wartet, desto mehr Freunde werden sich "hintergangen" fühlen. Außerdem werdet ihr dann ja vielleicht Ringe tragen und das kann dem ein oder anderen auffallen. Dann würde ich es lieber selber erzählen, bevor hinternrum getuschelt wird.

Ich würde direkt nach der Hochzeit, bzw wenn ihr wieder zuhause seit eine Karte verschicken. Die Idee mit der After-Wedding-Party finde ich sehr gut, hatte ich auch gleich im Kopf. Ob Grillen oder Brunch oder sonst was ist js relativ egal. Dann habt ihr ein kleines Fest gemacht, es wir aber nicht so teuer.

miniyukka 07.06.2013, 11:22

Dem schließe ich mich in allen Punkten an! Gerade der 1. Satz ist wichtig - länger Ihr Euren Freunden die Hochzeit verschweigt, desto schlimmer fühlen sie sich hintergangen...

Ich hab genau so ein Erlebnis vor kurzem erst mitbekommen... Ich war auf einer Hochzeit und während der Hochzeitsfeier wurde dann vom Musiker verkündet, dass ein eng befreundetes Paar des Hochzeitspaares im März heimlich geheiratet hat. Alle anwesenden Freunde wussten nichts davon, die waren stinksauer - nicht wegen einem Hochzeitsfest, sondern weil die es so lange verheimlicht haben. Bei den regelmäßigen Treffen mit ihren Freunden haben die sogar die Ringe abgenommen... Sowas kommt nicht gut...

Euch jedenfalls von ♥en alles Liebe, miniyukka

0

Ich würde das gleich nach der Hochzeit verschicken und den Freunden mit denen ihr feiern wollt auch gleich die Einladung zur Party.

Deine Eltern und Trauzeugen sind bei eurer Hochzeit ja dabei, glaubst du, die halten dicht bis dahin?

suamy 07.06.2013, 11:50

Es gibt in meinem Umfeld genau 4 Menschen von denen ich weiß dass ich Ihnen wirklich alles anvertrauen kann, weil die wirklich dicht halten können. Das sind sie.

0
StupidGirl 07.06.2013, 11:59
@suamy

Das war nicht bös gemeint. Erfahrungsgemäß plaudern die Eltern mit stolzgeschwellter Brust die Hochzeit aus (es sei denn Schwiegersohn oder - tochter passen ihnen nicht in den Kram). Aber wenn es bei dir anders ist, dann ist das gut. Ich wünsche dir viel Glück und eine schöne Hochzeit :-))

0
suamy 25.06.2013, 08:33
@StupidGirl

Habs auch nich bös aufgefasst, wollte es nur klarstellen. Da ich leider wirklich die Erfahrung machen musste, dass es sonst kaum einer wirklich versteht, was es bedeutet wenn man sagt: "NIEMAND erzählen!!!" Genau mit dem Besitz wirds dann doch weitererzählt und am Schluß weiß es doch jeder... Meine Eltern sind da außerdem zum Glück eher realtistisch und freuen sich zwar für uns...aber haben nich schon seit 20 jahren auf diesen Tag hingefiebert um mich mit ner Kutsche mit weißen Pferden u.ä. zur Kirche tu birngen, oder so ;-)

0
StupidGirl 25.06.2013, 11:31
@suamy

dass es sonst kaum einer wirklich versteht, was es bedeutet wenn man sagt: "NIEMAND erzählen!!!"

Um eine Garantie zu haben, dass es so schnell wie möglich jeder weiß, brauchst du nur den o. g. Satz zu sagen ......Das ist ja schon eine Aufforderung, es rumzuposaunen :-)) (ist natürlich allgemein gemeint!)

0

Hm muss ne verkorkste Familie sein. Bei mir wüssten es meine Brüder und meine Mum noch bevor ich der frau den antrag mache. Einfach weil es meine Familie ist.

Aber wir sind auch sehr eng zusammengeschweißt da wir viel durchmachten.

Hm in deinem fall würde ich raten NACH den flitterwochen die karten zu verschicken dann habt ihr eure ruhe beim spaß haben ;-)

Sonst würde wohl alle 5 minuten das handy bimmeln

suamy 07.06.2013, 11:49

Sooo verkorkst nun wieder auch nich.... und vor dem Antrag konnte er es auch keinem erzählen...es gab ja eig. keinen...wie gesagt wir haben das quasi schon lange beschlossen...nu eben nie in die Tat umgesetzt und vor ner Woche dachten wir uns dann...ja, jetzt! Außderdem hab ich schon mal keine Geschwister...mein Verlobter ganz viele Halb-/ Stief- und sonstiges... Aber das vertrautere Vewältnis haben wir glaub ich eher zu unseren 2 besten Freunden, die wir schon länger kenne als wir uns und die sid ja schließlich unsere Trauzeugen!

0
menthis 07.06.2013, 12:01
@suamy

Nunja bei stiefbrüdern versteh ich es aber halbbrüder bedeutet gleiches blut. Ich würde sojemanden nicht vorenthalten...

Ist ja nur meine meinung. Bei mir steht meine familie und alle die dazugehören (schwägerin und und und) über ALLEM.

Wenn das bei euch nicht so ist ist das euer ding hab hier nur gesagt wie ich es wohl machen würde an eurer stelle

0
suamy 25.06.2013, 08:29
@menthis

Kein Problem...das is schon ok dass du hier deine Meineung sagst, jeder wie er möchte. Darum gehts ja. Ich hab eben von diesem Blut ist dicker als Wasser noch nie so viel gehalten...liegt vllt aber auch an negativen Erfahrungen mit Blutsverwandten und wirklich sehr guten, geschwisterähnlichen Erfahrungen mit nicht Blutsverwandten.

Unsere Handys sind im Urlaub eig eh aus...drum würde das zumindest kein Problem darstellen...viel mehr wärs ja genau deswegen so praktisch, weil so alle ertsmal ne Woche Zeit haben sich zu beruhigen.

0

Im Sommer verschicken. im September regnet's doch bestimmt wieder ohne Ende.

Und nächstes Jahr das einjährige Jubiläum zelebrieren. :)

Was möchtest Du wissen?