Heimkino für meine Großmutter sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also meiner Großmutter (leider letztes Jahr verstorben) hätte man damit absolut keine Freude gemacht. Die wollte einfach nur einen einfachen Fernseher, wo man auf den Knopf drückt und dann kommt das Bild und mit der Fernbedinung dann ein paar öffentlich-rechtliche Sender sehen. Als sie nicht mehr so gut hören konnte und sie den Fernseher dann immer für andere unerträglich laut gestellt hat, hat sie mal passende Funkkopfhörer gekriegt. Soundqualität ganz normal, aber da hatte sie mehr Freude dran. Generell klingt ein Heimkinosystem vielleicht auch noch gekoppelt mit einem Streamingdienst sehr gut, aber viele in dem Alter wollen es lieber einfacher haben. Außerdem glaube ich, daß in dem Alter eher wert darauf gelegt wird, daß regelmäßig jemand vorbei kommt und sie so ihre alten Jahre nicht isoliert, sondern in gesellschaft verbringt. Und das kann kein noch so gutes Fernseh- und Heimkinosystem ersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
30.05.2016, 13:42

Generell klingt ein Heimkinosystem vielleicht auch noch gekoppelt mit einem Streamingdienst sehr gut, aber viele in dem Alter wollen es lieber einfacher haben

Ganz deiner Meinung. Wobei ein Funkkopfhörer auch entscheidend dazu beitragen kann, die Nerven der Nachbarn zu schonen. Wenn Oma nämlich die Anlage voll aufdreht, um alles gut zu verstehen, gibt´s für die Nachbarschaft kein Halten mehr.

0

für ältere menschen ist es immer am schönsten, wenn sich in ihrer wohnung und der technik die sie umgibt nichts mehr ändert. lass sie weiterhin vor ihrem tv sitzen, sie ist bestimmt glücklich damit und macht lieber einen gemeinsamen nicht allzu anstrengenden gemeinsamen ausflug mit einem schönen gemeinsamen essen an diesem 80. geburtstag, da wird sie sich gerne dran erinnern:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde ja eher mal etwas Zeit mit ihr verbringen draußen, so dass sie nicht nur vorm Fernseher hängt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfahrungsgemäß sind alte Menschen (weil das Gehör gerne nachlässt und sie die Lautstärke aufdrehen müssen) mit einem guten drahtlosen Kopfhörer besser bedient. Sennheiser hat da empfehlenswerte Modelle im Sortiment. Man muss die Menschen nur kurz anleiten, dass sie den Kopfhörer nach Gebrauch wieder in die Ladestation stellen und sie gelegentlich auch daran erinnern.

Ansonsten freuen sie sich am meisten, wenn Kinder und Enkel sie besuchen oder auch mal anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube sie will sowas gar nicht. Das kannst einem 30. Jährigen schenken aber keiner 80 Jährigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragt mal die Nachbarn wie gut die Idee ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?