Heimkino aufbauen - Stück für Stück- Ist folgendes möglich?

3 Antworten

Also für dich gibt es denk ich verschiedene Möglichkeiten: - Also erstens bin ich mir ziemlich sicher dass man deinen Receiver auch 2.0 betreiben kann, jedoch könnte es da leistungsmäßig ein paar einbußen geben, muss aber nicht sein! - Ich würde dir aber erstmal vorschlagen dass du die Lautsprecher testest, bietet ja die Firma an, ich weiß jedoch nicht genau wie das abläuft. Kannst dass ganze danach Kostenlos zurückschicken, wie das mit dem VErsandpreisen aussieht kann ich dir nicht sagen, da müsstest du auf der Website nachkucken. -Zu dem Kanälen abschalten: das wird in der Tat möglich sein soweit ich weiß machen das alle 5.1 receiver, mein ziemlich billiger auch . -Was ich noch sagen will ist das es vlt. nicht immer gut wenn du die lautsprecher deines sets austauschts, da dann der gleichmäßige klang nicht mehr zustande kommt. Viele verstärker haben zudem aber noch 2 anschlüsse für Front lautsprecher, das wäre glaube ich sehr gut für dich geeignet, soinst wenn du nicht so ein klangfanatiker bist wäre das autauschen natürlich nicht so schlimm

Viele grüße, Werti!

Du kannst die Lautsprecher gut betreiben, weil 100 Watt deutlich für diese ausreichen. Du wirst, aber relativ wenig Bass haben. Und lass die finger von solchen Sets -.- Kauf dir z. B. noch Wharfedale Regallautsprecher die pro Stück 150€ kosten. Die sind deutlich besser als der Teufel Dreck ;)

Short an dirty: Ja - 2.1 ist möglich!

Und nun zu den von Dir angesprochenen Teufels: Skreamizm hat recht. Lass die Finger davon und kauf´ Dir was gescheites. Die Vorgehensweise, die Du selbst vorgeschlagen hast ist gut. Kauf Dir erstmal 2 vernünftige Frontlautsprecher. Wharfedale hat da durchaus gute und günstige Sachen im Programm. Aber auch bei HECO oder bei ELAC wirst Du da fündig. Damit bist Du vom Klang her deutlich besser dran, als mit irgendeinem allerwelts-Set.

Und leg schonmal ein paar Groschen auf die Seite. Über kurz oder lang wirst Du an einem gescheiten Subwoofer nicht vorbei kommen. Ich hatte 15 Jahre lang gedacht, ich bräuchte keinen, weil ich ja in meinen Frontlautsprechern je zwei 20er Basstreiber drin hab. Aber seit ich den HECO Celan XT Sub32 habe weiss ich, dass ich mich viele Jahre geirrt habe :-)

Was möchtest Du wissen?