Heimkino Anlage mit Verstäker verbinden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was magst du für die Lautsprecher ausgeben? Was hast du für einen AVR?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau willst Du? Bis jetzt verstehe ich das exakt wie BubbleJoe: Du hast einen Amp, der 5 (6?) Ausgänge, also 5 verstärkte Ausgänge (, plus den nur vorverstärkten Subwoofer-Ausgang?) hat, oder wie?

...ja, ein neues Produkt? Schön. ^^ Aber wenig aussagekräftig. Was hast Du an Eingängen? Und Funktionen? Mit möglichst vielen Informationen wäre es halt möglich, zu beurteilen, ob Du überhaupt eine "Heimkinoanlage" (als Komplettset) brauchst, oder schon längst den essentiellen Verstärker dazu HAST, und nur noch Kabel, Lautsprecher und evtl. einen Aktivwoofer brauchen würdest.

Und: Das Optimum einer HKA ist halt 5.1 / 7.1. Was hast du dagegen? (Wo wir noch nicht einmal wissen, ob Dein Pioneer nicht EXAKT DAFÜR gemacht wäre?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
N4p5t3r 25.03.2013, 22:25

um es auf den punkt zu bringen wollte ich fragen ob ich jetzt einen aktiv subwoofer an mein verstärker anschließen kann und über den subwoofer 2 standboxen anschließe ob das möglich ist oder nur blödsin wäre ?

0
FredQ 26.03.2013, 00:03
@N4p5t3r

Himmel, also DU machst es einem NICHT leicht... ^^ ...und nennst das auch noch auf den Punkt bringen.

Warum, zum Teufel, schreibst Du denn nicht endlich etwas mehr über Deinen Pioneer? Insgesamt DREI MAL habe ich auf den Mangel an Informationen darüber hingewiesen. (Ja, alle drei mal nicht 100 % ig DIREKT, aber ganz ehrlich, ich dachte, das wäre insgesamt deutlich genug.)

Es gibt doch mehrere verschiedene Möglichkeiten, wie die 5 Kanäle zusammengesetzt sein können. (Und NOCHMAL: Oder doch 6?) Was also genau Dein "modernes" Gerät kann. (Z.B. was Du da überhaupt "steuern" willst --- HKA "steuern" sich selbst, ich durchschaue es nicht...) Nur Gott weiß bis jetzt, was du damit meinst.

Und: Was Du beschreibst, ist kein simpler AKTIVwoofer, sondern mindestens ein (so könnte man es nennen) "Basiswoofer" samt integriertem Verstärker, mit ebenfalls verstärkten Ausgängen für 2 Standboxen --- eine 2.1 Konfiguration, vermutlich. Sowas funktioniert auch ganz ohne (einen NOCHMAL: WIE gearteten?) 5-Kanal-Verstärker.

Aber es gäbe, je nachdem, was Dein Pioneer kann, andere Möglichkeiten, oder zusätzliche Kombinationen, oder... Inwieweit das also "Blödsinn" ist, kann ich Dir nicht sagen, solange Du mit den Infos des Amps nicht raus kommst. Und wenn Du das jetzt nicht endlich, und VOLLSTÄNDIG, mit ALLEN NÖTIGEN DATEN, tust, dann vergiß es.

0
BubbleJoe 26.03.2013, 11:13
@N4p5t3r

Das wäre ja absolut doppelt gemoppelt und somit unnötig. Sag lieber mal den konkreten Namen deines Verstärkers!

0
FredQ 26.03.2013, 20:50
@BubbleJoe

Was wäre doppelt gemoppelt? Selbstverständlich würde der "Name" (der exakte Typ) reichen, um es zu ergooglen. Hatte ich auch nicht in Abrede gestellt. Aber eben auch die ART des Typs (...welche Signalverarbeitung, also ProLogic, oder 5.1, oder... was kann denn ICH wissen, was genau "neues Produkt" bedeuten soll --- "Er ist (nagel)neu", "neu gekauft" usw. wäre zumindest ein wenig eindeutiger, hätte auf HDMI-AVR mit Dolby Digital oder was hingewisen --- eben den Stand der Technik..).

Die Art des Typs wäre mir zwar schon lieber, da ich mit 0 - 130 Bit /Sek. "rumkrebse". Also PDFs lange dauern. Ich habe aber nicht ausgeschlossen, daß er den Typ selbst nennen kann. Sondern nur (...gut, ein wenig umständlich, aber...^^) geschrieben, ich wolle "mehr Informationen", oder "alle nötigen Daten".

Dein Beitrag unten wäre eher eines Kommentars wert gewesen. Du hast ohne völlige Kenntnis der Tatsachen "was rausgehauen". (Das kann richtig oder falsch sein.) Ich hingegen habe mir das Kritisieren (weil das tatsächlich unnötig, und nicht hilfreich gewesen wäre) gespart, und selbst versucht, zu helfen. Wenn Dir mein Beitrag zu lange war, um ihn vollständig durchzulesen, kann ich nichts dafür. Ich habe aber nicht auf unnötiger Nennung von überflüssigen Daten bestanden. Nicht wirklich. Vielmehr ließ meine Formulierung gleichwertig BEIDES zu. Also bitte lies erst mal gründlich, bevor Du mich kritisierst. OK? ^^

0
BubbleJoe 26.03.2013, 21:07
@FredQ

Fred, mein Kommentar war auf den von N4p5t3r bezogen, dass er an seinen Verstärker einen aktiven SW mit zwei Lautsprechern anschließen möchte. Wenn er schon einen Verstärker hat, braucht er keinen SW mit extra Kanälen für weitere Lautsprecher --> Zwei Verstärker in Reihe, doppelt gemoppelt und unnötig. Und wie du schon sagst, mit dem vorhanden Verstärkernamen könnte man ihm wesentlich effektiver helfen. Also fühle dich bitte nicht angegriffen. Gelesen hab ich deinen Kommentar übrigens (und anhand der Einrückung kann man erkennen, auf welchen Beitrag / Kommentar sich ein weiterer Kommentar bezieht).

0
FredQ 26.03.2013, 21:16
@BubbleJoe

Sorry, BubbleJoe. Ich hab nicht richtig aufgepaßt...

Hoffentlich erfahren wir jetzt bald mal mehr...^^ Wenn ich anfange mit einer Frage, finde ich es unschön, wenn Hilfe nicht möglich ist. Ich hoffe, nicht "zu aggressiv" dem FS gegenüber gewesen zu sein, aber ich wollte ihm gleich noch für die Zukunft mitgeben, daß man seine "Ratschläger" immer mit allen nötigen Daten versorgen sollte, sonst klappt´s halt einfach nicht.

0

Dann brauchst du eigentlich nur noch die Lautsprecher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?