Heimgehen oder dableiben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi, ich habe selbst vor 4 Jahren ein Austauschjahr gemacht und weiß wie hart sowas sein kann, aber das mit dem Ritzen ist schon sehr gefährlich.

Gibt es bei dir an der Schule einen Vertrauernslehrer oder Schulpsychologen? Wenn ja, geh bitte zu dem un erzähl ihm was mit dir los ist. Vielleicht weiß er Adressen wo du dich hinwenden kannst. Oder versuch dich selbst im Internet schlau zu machen, ob es in deiner Nähe eine Stelle gibt die dir helfen kann.

Ein paar ATS schaffen es aus ihren Depressionen rauszukommen in dem sich daran denken, so ein Jahr nur einmal machen zu können, und es deshalb genießen wollen. Das geht aber nur, wenn man noch ziemlich am Anfang ist, bzw. keine zu starken Depressionen hat. Wenn es bei dir aber so ist, dass du nicht mehr rauskommst und dort auch keine Hilfe hast, dann geh bitte heim.

Ein ATJ ist was tolles und man sollte es genießen, aber du darfst dich dabei nicht selbst gefährden. Es ist besser du brichst ab, gehts nach Hause und fängst einen Behandlung an, als das du nun dort bleibst bist zum Schluss, alles noch schlimmer wird.

Wo machst du gerade deinen Austausch und wann würdest du wieder heim kommen? Dein Freund ist auch noch dein Freund wenn du in Deutschland bist, und deine Gesundheit ist wichtiger als ein Junge.

Sprich mit dem Vertrauenslehrer bzw. Schulpsychologen, wenn die dir helfen können kannst du ja dableiben, aber sonst geh bitte heim. Ein ATJ ist es nicht wert, dass du deine Gesundheit gefährdest.

Ich bin in Frankrich noch für etwa 90 Tage also echt nicht mehr so lang. Es ist nicht das Austauschjahr, dass macht, dass ich Depressionen habe. Ich habe ein Austauschjahr gemacht unteranderem um mal etwas Abstand zu meinem Leben und so zu bekommen, hat aber nichts geholfen. Kann nicht sagen, dass es durch das ATJ schlimmer geworden ist, weiss aber, dass mich Zuhause echt nicht viel erwartet da kann ich doch gerade so gut hierbleiben vorallem weil mein Freund ja hier wohnt. Ich habe schon mit dem Schulpsychologen geredet und die können mir nicht weiter helfen....

0

Ich würde dir gerne helfen. Du musst meine Tipps nicht befolgen. An deiner Stelle würde ich mit deinem Freund über deine Situation reden. Wenn er dich wirklich liebt wird er versuchen dir zu helfen, dich zu verstehen und dann hast du jemanden auf den du dich verlassen kannst. Viel Glück und lass den Kopf nicht hängen. Das wird schon wieder.

Er weiss darüber bescheid aber da er selber bis zum Hals in Problemen steckt, nimmt er mich nicht wirklich ernst. Er kann mir nicht helfen. Hier vor Ort kann das leider niemand.! Danke

0

wie fühlst du dich denn jetzt in der familie wo du bist?

sonst vertrau dich deinem freund und vielleicht auch schon ein paar neuen freundininnen, die dir sehr vertrauensvoll rüberkommen, an! oder telefoniere nach hause zu deiner familie und deinen freunden und erzähle von deinen problemen!

Ich fühle mich eigendlich echt noch wohl. Mein Freund und eine Freundinn wissen über das ritzen bescheid nehmen es aber nicht ernst. Meine besten Freunde Zuhause wissen es auch können mir aber nicht helfen da sie ja nicht vor Ort sind. Meine Geschwister wissen es und wollten mich holen kommen^^

0
@SueEvans

oh, erzähl ihnen nochmal wie sehr es dich belastet.. und wenn sie es dann nicht ernst nehmen, würde ich mir ein wenig gedanken machen, ob es richtige freunde sind.. :s

versuch aufzuhören, mach was anderes, aber hör auf dich zu ritzen! deine geschwister wollten dich holen kommen, das zeigt dass sie sich sehr sorgen machen um dich, deine freunde zu hause werden sich auch gedanken machen und sich unwohl fühlen, weil sie dir nicht helfen können!

vielleicht wäre es gut zu einem psychologen zu gehen.. falls garnichts mehr geht, flieg zurück nach hause, das ist wichtig für dich.

0
@Purzel11

Ich rede einfach nicht über meine Probleme und zeige meine Depressionen nicht deshalb nehmen sie mich nicht so ernst. Meine Freundinn hat mich zum Schulpsycholigen geschickt, was ja zeigt, dass sie sich um mich sorgt aber nicht weiss was sie machen soll. Und der Besuch beim Psychologen brachte rein garnichts. Jaa ist ja toll, dass sie sich Sorgen über mich machen aber das hilft mir auch nicht weiter im Moment.

0
@SueEvans

Wenn du dich nicht anderen Leuten anvertrauen möchtest, dir aber auch nicht alleine da raus helfen kannst, dann gibt es wohl keine andere wahl als zurück zu fliegen. so schade es auch ist..

0
@Purzel11

Ich habe mich zwei Leuten anvertraut, zwei Freunden nur sind die zu jung um mir zu helfen und Zuhause würde ich mich genau so wenig jemandem anvertrauen können.

0

Ich würde an deiner Stelle erst einmal nach Hause gehen, wo du Freunde hast, und Leute die mit dir reden können. Dann kann wenigstens nichts mit dir passieren.

Ich habe aber keinen Kontakt mehr mit meiner Mutter. Zuhause wartet nur das Heim auf mich....

0
@SueEvans

Das Heim mit Freunden, oder ohne? Wenn mit würde ich nach Hause gehen, wenn nicht... Ist da noch ein Unterschied?

0
@eingew

Nee ein betreutes Wohnheim, ich alleine mit wildfremden. Zuerst würde ich bei meiner Schwester wohnen aber nachher ab ins Heim. Natürlich kann ich Kontakt haben zu meinen Freunden aber trotzdem...

0
@SueEvans

Dann nach Hause. Red mit deiner Schwester und Leuten mit denen du dich verstehst. Du hast jetzt quasi zwei Möglichkeiten: Früh für die Karriere sterben, oder lange und glücklich mit einer Frau leben.

0
@eingew

Ich möchte aber all das nicht einfach so stehen lassen und die Karriere ist mir echt wichtig.!! Was meinst du mit lang und glücklich mit einer Frau leben??

0
@SueEvans

Naja, wenn das so weiter geht und du dich umbringst bist du tot. Da würde ich lieber von der Familie und Freunden aufgepäppelt werden und weiterzumachen, statt zu sterben.

0
@eingew

Ich habe ja schon nicht gerade vor mich umzubringen und denk, dass ich vorher eine Notbremse ziehen würde, wenn ich es merken würde....

0

du hast doch dort einen Freund....rede doch mit ihm? da hast du doch jmd mit dem du reden kannst?!

Er weiss über das Ritzen bescheid, akzeptiert es aber einfach. Er selber ist Drogensüchtig und der Letzte, der mir helfen kann.!

0

Er weiss über das Ritzen bescheid, akzeptiert es aber einfach. Er selber ist Drogensüchtig und der Letzte, der mir helfen kann.!

0

Wenn Du es momentan psychisch nicht schaffst und krank wirst, dann geh heim! Quäle Dich doch nicht!!! Ab nach Hause!

Zuhause wartet ja auch nichts auf mich und ich liebe doch meinen Freund und meine Freunde....

0

Was möchtest Du wissen?